Samstag, Juli 20, 2024
Eine Studie von Ericsson und CNN stellt fest: Geschäftskunden möchten auch unterwegs TV und Videos sehen.

Einer gemeinsamen Studie von Ericsson und CNN zufolge ist die Fernsehnutzung auf Notebooks, PCs und Smartphones in den letzten Jahren gestiegen. Zudem nutzen auch zwei Drittel der älteren Befragten selbst erstellte Videos gemeinsam. Befragt wurden 1094 Kunden des weltweiten Online-Angebots von CNN.

Laut Studie sehen insgesamt 73 Prozent der Befragten Video-Angebote im Internet, die von ihnen selbst oder anderen erstellt wurden. Hierzu gehören – im Gegensatz zu weit verbreiteten Vorstellungen – nicht nur jüngere Surfer: Nach Angaben der Studie konsumieren sogar 66 Prozent der Befragten über 45 Jahre entsprechende Videos. Fast ein Drittel aller Befragten verwenden ihr Mobiltelefon zur Aufzeichnung von Videoclips.

Gut zwei Drittel der Umfrageteilnehmer erklärten, dass ihre Fernsehnutzung am PC oder Notebook in den letzten drei bis vier Jahren zugenommen habe. Fast ein Viertel berichtete zudem von einem extensiveren TV-Konsum über das Mobiltelefon. Wichtigste Gründe für diese Entwicklung waren die höhere Flexibilität (71 Prozent) und der Wunsch, Sendungen zu konsumieren (51 Prozent), die man verpasst hatte. Beliebteste Anlaufstationen für TV-Inhalte im Internet sind die Adressen der etablierten Fernsehsender. Deren Webseiten bevorzugen 60 Prozent der Befragten. Danach folgen die Angebote der Sender auf Video-Plattformen wie YouTube (13 Prozent).

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...
Alfons A. Flatscher
02. Juni 2024
Elon Musk, Tesla-Gründer und Twitter-Eigner, ist immer gut für Sager. Jetzt wurde er gefragt, wer denn im November die Präsidentenwahlen gewinnen werde: Biden oder Trump? Er habe keine Ahnung, antwort...

Log in or Sign up