Montag, Juli 15, 2024

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat Stefan Hischer zum CEO für Deutschland und Österreich berufen. Der erfahrene IT-Manager wird außerdem weiterhin die BT-Tochtergesellschaft Stemmer GmbH leiten.

Stefan Hischer verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der IT- und Telekommunikationsbranche. So war er unter anderem Vertriebsdirektor bei Digital Equipment, Deutschland-Chef bei Verizon und bei Thales Information Services, bevor er 2006 als Head of Sales und Mitglied der deutschen Geschäftsführung zu BT kam. Später übernahm er die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft Stemmer GmbH und war außerdem für das Beratungsgeschäft BT Advise verantwortlich. Beide Geschäftsbereiche sind seither überdurchschnittlich gewachsen.

„Ich freue mich, dass wir mit Stefan Hischer einen erfahrenen Manager für diese Führungsposition gewinnen konnten, der es gewohnt ist, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen“, erklärte Corrado Sciolla, President Europe bei BT. „Mit seiner langjährigen Erfahrung auf dem deutschen IT- und Telekommunikationsmarkt wird er unsere Strategie weiter erfolgreich umsetzen und dafür sorgen, dass unsere Kunden von den Chancen der Digitalisierung optimal profitieren können.“

„Der deutsche Markt ist spannend wie selten zuvor, die Unternehmen erwarten von uns Antworten auf ihre Fragen zur Cloud-Strategie, zur Cyber-Sicherheit, zu den Arbeitsmodellen der Zukunft. Ich freue mich darauf, die starke Position von BT in diesen Bereichen weiter auszubauen“, sagte Stefan Hischer. „Das internationale Netzwerk, verbunden mit starker Präsenz vor Ort und der Expertise unserer Mitarbeiter, sind einzigartige Stärken von BT. Mein Ziel ist es, auf dieser soliden Basis aufzubauen und für nachhaltiges Wachstum zu sorgen.“

In Deutschland und Österreich zählen etwa 1000 Unternehmen zu den Kunden von BT, darunter ein Großteil der DAX30-Unternehmen. BT verfügt über ein gut ausgebautes Hochgeschwindigkeits-Netzwerk in Deutschland mit eigenen Stadtnetzen in vier Metropolen und betreibt für seine Kunden drei moderne Rechenzentren.

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...

Log in or Sign up