Dienstag, September 27, 2022

41.000 Belege pro Jahr: Die Spesenabrechnung des österreichischen Parlaments war bisher nicht nur zeitlich sehr aufwendig, sondern verschlang auch Unmengen an Papier. Künftig erfolgt der gesamte Prozess digitalisiert über eine gemeinsame Lösung von Gentics Software und Rubicon IT.

Titelbild: Philipp Dörre, Gentics Software: »Transparente Echtzeit-Lösung.« (Credit: Gentics)

»Das Acta Nova Dialog-Portal ermöglicht die Erfassung einzelner Belege, die ganz einfach mittels Smartphone abfotografiert werden können«, sagt Philipp Dörre, Geschäftsführer der Gentics Software GmbH. »Die Belege werden sofort vom System berechnet, aufbereitet und an die verantwortlichen Stellen weitergeleitet. Der aktuelle Spesenstand kann vom User oder der Userin am persönlichen Dashboard in Echtzeit verfolgt werden.«

Das Dialog-Portal wurde entwickelt, um es auch Mitarbeiter*innen ohne technisches Vorwissen zu ermöglichen, komplexe Services online darzustellen und transparent zu bearbeiten. »Die einzelnen Formulare und Eingabemasken können ganz einfach von den jeweiligen Mitarbeitern generiert werden«, erklärt Christoph Unger, Prokurist bei Rubicon IT. Im Parlament nutzen mittlerweile 540 User*innen das Acta Nova Dialog-Portal.

640x100_Adserver

Log in or Sign up