Mittwoch, Juli 24, 2024
Business Aviation im Höhenflug

Die internationale Luftfahrtindustrie wurde 202 hart getroffen. Doch nicht alle in der Branche blieben am Boden: Der Bereich Business Aviation konnte trotz Corona-Krise zulegen. 

Wo die großen Airlines ausfielen, übernahmen private Anbieter schnell und unkompliziert wichtige Aufträge. Gemessen am Flugvolumen stieg der Marktanteil der Business Aviation in Österreich im Jahresvergleich um 4,3 Prozentpunkte auf 11,2 %. Der Anteil der direkt und indirekt Beschäftigten in der Branche blieb stabil bei 12.400 Personen. »2020 wurden österreichweit 26 Flughäfen von privaten Anbietern angesteuert, was zeigt wie flexibel und anpassungsfähig die private Luftfahrt ist«, erklärt Antonia Gilbert, Vorsitzende der Austrian Business Aviation Association (ABAA). »Dabei wurden beispielsweise Transporte von Organen und Blutkonserven, Rückholaktionen für Risikopatienten und Lieferungen von dringend notwendigen technischen Ersatzteilen oder systemrelevanten Warenlieferungen, die aufgrund der eingeschränkten Airline-Netzwerke nicht die Zieldestination erreichen konnten, mit Privatjets organisiert.«

Zum Jahresende 2020 waren in Österreich 226 Privatjets registriert. 17 % der im Vorjahr in der EU neu zugelassenen Privatjets sind in Österreich stationiert, nur in Deutschland und Polen wurden mehr Registrierungen verzeichnet. Alexander Schmidecker, CEO von Raiffeisen Leasing, sieht in der Corona-Krise eine echte Chance, Neukunden dauerhaft zu binden: »Es kommen vermehrt Anfragen von Unternehmen, die unter den massiv eingeschränkten Flugverbindungen leiden. Privatjet Operators können sich flexibel an die Terminkalender ihrer Kunden anpassen und auch kleinere Flughäften abseits der großen Ballungszentren anfliegen. Diese maximale Flexibilität im Geschäftsalltag bringt einen klaren Wettbewerbsvorteil.«

Meistgelesene BLOGS

Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Alfons A. Flatscher
02. Juni 2024
Elon Musk, Tesla-Gründer und Twitter-Eigner, ist immer gut für Sager. Jetzt wurde er gefragt, wer denn im November die Präsidentenwahlen gewinnen werde: Biden oder Trump? Er habe keine Ahnung, antwort...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...
AWS (Amazon Web Services)
15. April 2024
Ein Kommentar von Alexandra Lucke, AWS ClimateTech Expert Der Ruf nach einer klimabewussteren und nachhaltigeren Welt hält auch im Jahr 2024 an. Organisationen wie die Internationale Energieagentur er...

Log in or Sign up