Mittwoch, April 21, 2021
Follow Us
Die neue Windkraftanlage, strukturell der NM 80/2750 gleichend, zeichnet sich durch die Größe des Rotors (92 Meter Durchmesser) und speziellen Offshore-Features aus. Mit einer Nennleistung von 2750 KW ist die Anlage mit der Technologie Pitch Regulated Variable Speed (PRVS) ausgestattet, mit der die Leistung dem jeweils aktuell erforderlichen Niveau angepasst werden kann. Die Regelungstechnologie hat mittlerweile "Erwachsenenstatus", die schlimmsten Kinderkrankheiten habe man überstanden - so Entwicklungsleiter Ole Gunneskov.

Ein Servicekonzept des dänischen Anlagenbauers sieht einen sogenannten Add-On-Kran vor, der zur Ergänzung des festen, kleinen Krans einer Anlage herangezogen werden kann. Schwimmkräne erübrigen sich, Wartungsabreiten werden kosteneffizienter.

Die NM 92/270 kann auch onshore installiert werden und passt sich an Klimabedingungen, Leistungsforderungen, Lärmbelastung und variablen Netzanschlüssen an. Der erste Prototyp ist seit Anfang Juni auf den Orkneyinseln in Betrieb.

Log in or Sign up