Redaktion_Report

Redaktion_Report

Website URL:

Expansion

Out There Media eröffnete im Juni sein erstes deutsches Büro in Düsseldorf. Out There Media Deutschland wird ab sofort von Marc Wrobel als Country Manager geleitet. Vor seinem Einstieg bei Out There Media war Wrobel als Head of New Business/Partnerships maßgeblich am Erfolg von Vodafone MediaSolutions! beteiligt.  Out There Media ist eines der international führenden Unternehmen im Bereich Mobile Advertising.

Mit Sitz in Wien betreibt das Unternehmen heute Büros in Düsseldorf, Singapur, Kiew, Athen und Sofia. Out There Media verfügt bereits über Partnerschaftsabkommen mit 18 Mobilfunkbetreibern in 16 Ländern und erreicht über 200 Millionen Kunden.

Know-how-Lieferant Burgenland

Dämmstoffspezialist Austrotherm investiert 3,2 Millionen Euro in den Produktionsstandort Pinkafeld. Damit soll der Innovationsvorspung gesichert und der Standort gestärkt werden. Schon jetzt beschäftigt Austrotherm im Burgenland je nach Saison bis zu 200 Mitarbeiter, sechs neue Arbeitsplätze sollen in der Endausbaustufe dazukommen. Die beiden Werke in Purbach und Pinkafeld dienen der Austrotherm-Gruppe nicht nur als Know-how-Lieferant für den österreichischen Markt, sondern für alle Austrotherm- Auslandsgesellschaften. Insgesamt ist Austrotherm in elf Ländern tätig und verfügt über 17 Produktionsstätten. 2009 erzielte Austrotherm mit 850 Mitarbeitern einen Umsatz von 170 Millionen Euro. Die Austrotherm-Gruppe ist Mitglied der Schmid Industrieholding.

Statistik News

Im ersten Quartal 2010 ist der Bauproduktionswert laut Statistik Austria um 13, 7% auf 2,3 Mrd. Euro gesunken. Dabei mussten sowohl der Hochbau (-17,9%) als auch der Tiefbau (8,1%) teils massive Produktionsrückgänge hinnehmen. Der Rückgang im Hochbau  resultiert aus der negativen Entwicklung aller Teilsparten, im Tiefbau verzeichnet lediglich die Sparte Bau von Bahnverkehrsstrecken ein positive Entwicklung (+35,9%).

conwert erhöht Angebot

conwert erhöht das freiwilliges Übernahmeangebot für ECO Business-Immobilien AG auf 7,15 je ECO-Aktie. Die Annahmefrist läuft vom 2. Juli bis 30. Juli 2010.
Subscribe to this RSS feed