Switch für Mittelstand

10-Gigabit-Switch mit menschenfreundlicher Managementkonsole für KMU.Der Netzwerkausrüster Netgear visiert mit seiner »ProSafe«-Palette kleinere und mittlere Unternehmen an.

 

Bekannt vor allem für seine Geräte im WLAN-Segment, preschen die Datenverkehrsexperten nun in den Switching-Bereich vor. So wurde im August ein 10-Gigabit-Smart-Switch für leistungsfähige mittelständische Netzwerke präsentiert. Das 52-Port-Gerät »GS752TXS« soll eine ideale Basis für die schnell wachsende Anzahl an 10-Gigabit-Servern bilden. »Nichts ist spannender als ein Switch«, weiß die Netgear-Mannschaft, um gleich zu relativieren: auch LAN-Equipment muss attraktiv aufbereitet und einfach  bedienbar sein. Schließlich werden mit Smart Switches für die breite Unternehmerschaft die Allrounder unter den IT-Fachkräften adressiert. Für sie gibt es nun eine einheitliche Bedienoberfläche, die mitunter anders als bei der Konkurrenz auch schnell verstanden wird.

»Integrierte Wizards für das Aufsetzen der Lösungen und Automatismen in den Einstellungen und Prozessen erleichtern den Nutzern das Management«, setzt Produktmanager Dirk Jankowski zufolge Netgear damit eine »Smart IT statt Big IT« -Strategie fort.

Netgear, 1996 gegründet, verfügt heute über 26 Niederlassungen weltweit und rund 700 Mitarbeiter. Österreich-Manager Helmut Eder weist auf die große Erfahrung des Herstellers mit gut 20 Millionen Geräteinstallationen bei Unternehmen hin und bekräftigt: »Wir wollen definitiv nicht in den Enterprise-Bereich. Wir fokussieren auf den Mittelstand und KMU.«

Last modified onSamstag, 29 Oktober 2011 14:44
More in this category: « Mobile Tore Der Umweltschoner »
back to top