Digital Signage erobert Hotellerie

Seit mehr als drei Jahren bietet der auf Hotellerie, Krankenhäuser und Altenheime spezialisierte Kommunikations- und Softwareanbieter goingsoft "infotainment-lite" an. Das Produkt ermöglicht, jeden Bildschirm eines Hotels oder Krankenhauses sehr einfach mit grafischen Inhalten zu befüllen und diese sekundengleich an die Gäste zu übermitteln.

Neben sogenannten "hausinternen Informationen" wie verfügbaren Massagezeiten, Abendveranstaltungen, Menüangebote und dem aktuellen TV-Programm können den Gästen auch aktuelle Nachrichten und Informationen aus aller Welt und allen Themenbereichen auf Knopfdruck bereit gestellt werden.

Infotainment lite fungiert ebenso als ausgeklügeltes Türbeschilderungs- und Seminarleitsystem. "Als der Begriff Digital Signage noch fast unbekannt war hatten wir es bereits umgesetzt. Mittlerweile haben wir nicht nur einen Erfahrungsvorsprung, sondern natürlich auch ein sehr weit entwickeltes und vielfach erprobtes System das technisch keinen Wunsch offen lässt", freuen sich Josef Adelsberger und Stefan Seiwald von goingsoft über den großen Erfolg.

Das wichtigste ist jedoch, dass die Kunden merkliche Umsatzsteigerungen durch den Einsatz von infotainment-lite vermelden. Richtig, und von  Spezialisten umgesetzt kann Digital Signage tatsächlich zu verbesserter Information und höheren Umsätzen von Hotels, Krankenhäusern und  Pflegeeinrichtungen führen.

Last modified onSamstag, 14 März 2009 19:00
back to top