BRZ gewinnt Best Recruiters-Siegel in Gold

Foto:   Das Team Talent Acquisition im BRZ Foto: Das Team Talent Acquisition im BRZ Foto: BRZ/Christian Renezeder
Die vom Career Institut & Verlag GmbH jährlich durchgeführte umfassende Studie zum Thema Recruiting hat heuer erneut stattgefunden, 529 Arbeitgeber in Österreich wurden dabei getestet. Das Bundesrechenzentrum hat als Marktführer im IT-Bereich des Public Sectors ebenfalls an der Studie teilgenommen. Mit Erfolg: 2020 kann sich das BRZ über das Best Recruiters Siegel in Gold freuen und erstmals den ersten Platz in der Branchenwertung IT/Software/Telekom erreichen.
Im Gesamtranking aller getesteten Arbeitgeber konnte sich das BRZ von Platz 31 im heurigen Jahr auf Platz 4 vorreihen. In der Kategorie Krisenfestigkeit konnte das BRZ auf Platz 5 beweisen, dass auch in schwierigen Zeiten innovatives und Bewerber/innen-fokussiertes Recruiting möglich ist.

„Als innovatives IT-Unternehmen im Public Sector und Kompetenzzentrum für die Digitalisierung in der Bundesverwaltung möchten wir Top-Talente an Bord holen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Start weg zeigen, welche spannenden Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten das BRZ für sie bereithält. Während der Corona-Krise haben wir auf virtuelle Bewerbungsgespräche, Livestreaming-Events und den verstärkten Einsatz von Video-Inhalten gesetzt und so Wandlungsfähigkeit und Innovationskraft auf der Suche nach den besten Köpfen bewiesen“, so Christine Sumper-Billinger, Geschäftsführerin des BRZ.

Modernes Recruiting mit Fokus auf Bewerber/innen

Das BRZ setzt im Recruiting neuer Mitarbeiter/innen seit jeher auf transparente Prozesse und umfassende Information zu Aufgabenfeldern und Arbeitsumfeld. Bereits im Stelleninserat informieren Kurzvideos und detaillierte Tätigkeitsbeschreibungen Bewerber/innen über Details zum Stellenangebot sowie Karrieremöglichkeiten im BRZ. Der Verlauf des Bewerbungsprozesses wird übersichtlich dargestellt, ebenso wie die Möglichkeiten, das individuelle Entwicklungspotenzial durch Mentoring-Angebote, Weiterbildungen, Persönlichkeitstrainings oder Coachings für Nachwuchsführungskräfte optimal auszuschöpfen.

Während der Corona-Krise setzt das BRZ auf virtuelle Bewerbungsgespräche und Livevideo-Formate, um den Kontakt zu interessierten Talenten aufrechtzuerhalten und Stellenbesetzungen trotz Beschränkungen sicher und serviceorientiert durchzuführen. Kurze Reaktionszeiten des Recruiting-Teams sowie offene und transparente Kommunikation während des gesamten Bewerbungsprozesses tragen zur Zufriedenheit der Bewerber/innen und somit zum hervorragenden Abschneiden im Best Recruiters Ranking bei.

„Das Best Recruiters Siegel in Gold belohnt unsere großen Bemühungen, die beste Recruiting-Experience für unsere Bewerberinnen und Bewerber zu bieten. Wir möchten schon bei der Bewerbung und später im Onboarding zeigen, dass wir Österreichs spannendster IT-Arbeitgeber sind, der Topjobs mit Sinn bietet und auch in der Krise ein starker Partner der österreichischen Verwaltung ist“, so Myriam Mokhareghi, Leiterin des Teams Talent Acquisition.

Ergebnisse im Detail

  • Best Recruiters Siegel in GOLD
  • Platz 1 im Branchenranking IT/Software/Telekom
  • Platz 4 im Gesamtranking unter 529 Arbeitgebern
  • Platz 5 in der Sonderkategorie „Krisenfestigkeit“
back to top