Nagarro Soforthilfe-Kits: Virtual Classrooms, Remote Teamwork und Connected Worker

Nagarro Soforthilfe-Kits: Virtual Classrooms, Remote Teamwork und Connected Worker Foto: Nagarro

Der internationale Software- und Digitalisierungsexperte Nagarro bietet ab sofort drei einsatzbereite Tool-Kits für Unternehmen an. Die Soforthilfe-Angebote wurden aus im Smart-Shoring und Kunden-Betrieb erprobten Lösungen zusammengestellt. Verfügbar sind Experten-Trainings, rasch implementierbare Remote-Collaboration Lösungen sowie eine out-of-the Box Version des Connected Worker für virtuelle Support und Wartungsszenarien, z.B in Fabriken.

Die Nagarro Soforthilfe-Kits, Virtual Classrooms, Remote Collaboration First-Aid und Connected Worker 4.0. umfassen schnell wirksame Krisenangebote mit langfristigem Entwicklungspotenzial. Sie beinhalten die professionelle Evaluierung und Anpassung für Unternehmen, sind aber binnen kürzester Zeit betriebsbereit. "Natürlich mussten viele Unternehmen in der ersten Krisenphase Kompromisse machen! Mit den Soforthilfe-Kits können wir Settings jetzt professionalisieren und gleichzeitig viel eigene Erfahrung einbringen", erklärt Paul Haberfellner, Managing Director bei Nagarro Österreich.

Virtual Classrooms: Der richtige Zeitpunkt für Fortbildung und Zertifizierung

Zwölf unterschiedliche Trainings bietet Nagarro ab sofort in einer eigens entwickelten Online-Lernumgebung inklusive erfahrenem Trainer, Unterlagen, Prüfung, Zertifizierung und Nachbereitung. Geeignet sind die Lernangebote sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen, die sich zusätzliche Qualifikation wünschen. Die Standard-Klassen umfassen Nagarro Kernkompetenzen wie Agile Softwareentwicklung und Testautomatisierung, Remote Project Management und DevOps, Standard ISTQB, IREB und ICAgile. Für Unternehmen wird das Programm bei Bedarf auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Abgehalten werden die Einheiten in einer interaktiven Videokonferenz ergänzt mit 1:1 Beratung.
Info und Anmeldung: https://www.nagarro.com/join-our-virtual-classroom 

Remote Collaboration: First Aid Kit mit Zukunftspotenzial

Um etablierte Plattformen, z.B. Microsoft Teams, professionell im Unternehmen zu nutzen, bietet Nagarro Unterstützung in der Beratung, im Assessment und bei der Implementierung von Remote Collaboration Tools an. Hierfür werden bestehende Infrastruktur und Kernprozesse evaluiert, Fragen wie Sizing, Konfiguration, Lizenzierung, Sicherheit und Skalierung bearbeitet. Besonders wertvoll ist die zusätzliche Schulung der Teams, denn viele Mitarbeiter fühlen sich dieser Tage von der Remote-Arbeit erschöpft und überfordert. "Wir sind im internationalen Smart-Shoring Teamwork selbst durch viele Lernphasen gegangen. Heute wissen wir, worauf es im Remote-Working ankommt und wie man als Arbeitgeber damit langfristig punkten kann", so Paul Haberfellner.

Connected Worker: Physical Distancing für Facharbeiter

Auch für die prämierte Connected Worker Lösung hat Nagarro eine Basisausführung vorbereitet, die binnen weniger Tage betriebsbereit ist. Damit können Mitarbeiter und Experten "im Feld" bzw. an Maschinen virtuell über Smart Glass und Reality Technologien zusammenarbeiten.

back to top