Kräfte gebündelt

Zwei der führenden Tiroler IT-Unternehmen, Wallak Informatics und Pitagora Informationsmanagement, verstärken ihre Zusammenarbeit. »Wir decken als IT-Partner unterschiedliche Kundenbedürfnisse im Sinne einer ganzheitlichen IT-Betreuung ab und ergänzen uns mit unseren Tätigkeitsschwerpunkten optimal. Somit bieten wir in Westösterreich ein einzigartiges Leistungsspektrum«, so Wallak-Informatics-Geschäftsführer Richard Wallak und Pitagora-Geschäftsführer Robert Wittauer. »Das IT-Leistungsspektrum ist heute schon so breit geworden, dass es nur noch möglich ist, alle für Kunden relevanten IT-Themen in einem professionellen Netzwerk abzudecken«, sagt Wittauer. Ebenso ist es für weltweite Entwickler und Hersteller von Produkten der Informationstechnologie eine Herausforderung, alle Kunden direkt und vor Ort zu betreuen.

Auf diese Marktsituation hat IBM als führendes Unternehmen der IT-Branche aktuell im Juli dieses Jahres reagiert und betreut Unternehmen mit weniger als 1.000 Mitarbeitern nun primär über das IBM Business Partner Netz. »Das entspricht auch dem Bedürfnis der mittelständischen Unternehmen, welche für die Abwicklung ihrer IT-Geschäfte einen lokalen Partner bevorzugen«, so Richard Wallak. Beide Unternehmen sind mehrfach zertifizierte IBM-Partner.
Die IT-Profis Robert Wittauer, Pitagora (li.), und Richard Wallak rücken in Westösterreich zusammen.

Last modified onMittwoch, 11 Januar 2012 14:27
back to top