Peter Donko neuer Leiter des Cloud-Geschäfts bei Accenture

Peter Donko neuer Leiter des Cloud-Geschäfts bei Accenture

Peter Donko (37) leitet seit September 2020 den Geschäftsbereich Cloud bei Accenture in Österreich. Er ist seit mehr als acht Jahren als Berater bei Accenture im Bereich Intelligent Cloud Infrastructure tätig und steuerte erfolgreich nationale und internationale Cloud-Umsetzungen sowie klassische Infrastrukturprojekte wie z. B. globale Rechenzentren-Konsolidierungen.

„Österreichische Unternehmen erkennen immer stärker die Vorteile der Cloud. Einzelne Anwendungen wurden bereits in Cloud-Umgebungen realisiert“, weiß Donko, der nun Unternehmen empfiehlt, den nächsten Schritt zu machen und gesamtheitliche Cloud-Strategien und -Programme umzusetzen. „Die österreichischen Unternehmen sind bereit für umfassende Cloud-Migrationen, um die Effizienz ihrer IT und die eigene Agilität weiter zu steigern. Dadurch können nicht nur klassische Wettbewerbsvorteile, sondern oft auch neue, innovative Geschäftsmodelle erzeugt werden.“

Donko hat an der Johannes-Kepler-Universität in Linz und an der Universität Stockholm Informatik und Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt strategisches und internationales Management studiert. Bevor er 2012 bei Accenture startete, arbeitete er als Rechenzentrumsleiter im KMU-Bereich. Sein Ziel in der neuen Rolle ist es, „mit innovativen Cloud-Lösungen die Customer Experience und Agilität und damit den Business Value der Unternehmen zu steigern“.

Peter Donko wurde 1983 in Linz geboren, hat eine Tochter und verbringt seine Freizeit beim Urban Farming, Mountainbiking und beim Kochen.

Last modified onDonnerstag, 24 September 2020 14:00
back to top