Modernes Tool für Einladungsmanagement

Modernes Tool für Einladungsmanagement Foto: SK Rapid Wien-APA-Schedl

Mit einem praktischen Werkzeug für Einladungsmanagement punktet Braintrust bei Anwendern, die es schnell und einfach haben wollen.

Das Wiener New-Media- und IT-Serviceunternehmen Braintrust liefert mit dem »EventMaker« ein einfaches B2B-Tool, das die Organisation von Veranstaltungen und Umfragen erleichtert. »Es wird Zeit, dass die Einladungsverwaltung über Excel ein Ende in den Unternehmen findet«, plädiert Braintrust-Managerin Angelika E. Reschenauer.

Denn: Wer Events – vom Seminar bis zur Großveranstaltung – organisiert, hat meist einen großen Planungs-, Kommunikations- und Verwaltungsaufwand zu bewältigen. Außenstehende würden aber oft den Aufwand unterschätzen, der im Gästemanagement anfällt. Mit dem webbasierten EventMaker ist Einladungsmanagement einfach und professionell durchführbar. Eine Event-Site ist mit dem Tool innerhalb von zehn Minuten erstellt, eine Aussendung an die geeignete Zielgruppe ist eine Sache von fünf Minuten. Administrierbar ist auch die Kontaktverwaltung im Hintergrund, um die passenden Adressaten filtern zu können. Fazit: Das Werkzeug »made in Austria« sorgt für zuverlässige und rasche Zustellung und für eine abgerundete Kommunikation mit der Community, inklusive Erinnerungs- und Bestätigungsnachrichten. Ein zeitgemäßes Feature ist auch die Möglichkeit für Adressaten, ihre Personendaten selbst zu ergänzen oder zu korrigieren.

»Wir haben mit dem EventMaker nicht ein Produkt für IT-Spezialisten, sondern ein professionelles Instrument für die Marketing- und Kommunikationsabteilungen geschaffen«, betont Reschenauer die Nutzerfreundlichkeit in der Bedienung des Werkzeugs: webbasiert,  selbsterklärend und flexibel im eigenen Corporate Design gestaltbar. In einer jüngsten Release passt sich die Darstellung der angelegten Event-Site dank »Responsive Design« auch an die Screens der unterschiedlichen Geräte an und stellt nun Eintrittscodes und Passbook-Informationen zu. Namhafte Kunden sind APA, Industriellenvereinigung, KSV1870, BMF oder Rapid Wien – insgesamt sind es bereits 80 Unternehmen. Täglich werden rund zehn Veranstaltungen in Österreich über den EventMaker organisiert. Besonders stolz ist Reschenauer auf Kunden, die das Tool nicht jede Woche, sondern unregelmäßig – vielleicht einmal jährlich – nutzen. »Auch wer es selten verwendet, finden sich sofort zurecht«, beobachtet sie.

More in this category: « Auf der Überholspur
back to top