Hybrider Kleinwagen

Das 3-Mode-Drive-System von Honda soll Fahrverhalten und Effizienz im Alltagsverkehr optimieren.Mit dem neuen Jazz Hybrid führt Honda die Hybridtechnologie auch im Kleinwagensegment ein.

Dabei kam es den Entwicklern vor allem auf die Wahrung des geräumigen und flexiblen Innenraums an. So befindet sich etwa der Kofferraumboden auf gleicher Höhe wie bei den klassischen Jazz-Modellen. Die Batterie und die Leistungssteuerungseinheit wurden in den Bereich unter dem Kofferraumboden integriert, sodass der Kofferraum das Volumen von 300 Litern behält und die Sitze zusammen- und hochgeklappt werden können. Im Jazz Hybrid kommt derselbe Motor wie beim Insight Hybrid zum Einsatz. Bei mittlerer Belastung und niedriger Geschwindigkeit besteht die Möglichkeit des rein elektrischen Fahrens. Damit soll der Gesamtkraftstoffverbrauch bei durchschnittlich 4,5 Litern liegen. In Europa startet der Jazz Hybrid noch in diesem Frühjahr.

■ Innovation: Technologisch will Honda mit dem 3-Mode-Drive-System punkten, das Fahrverhalten und Effizienz im Alltagsverkehr optimieren soll. Das System bietet die Wahl zwischen drei Fahrprogrammen, die Gasannahme, Lenkung, Klimasteuerung und Unterstützung durch das Hybridsystem variieren. Zur Auswahl stehen die Programme Sport, Normal und Econ. Durch diese Fahrdynamikregelung lässt Honda dem Fahrer die Wahl zwischen Fahrspaß, Wirtschaftlichkeit oder eben einem guten Kompromiss aus beidem. Dazu unterstützt die Ambientebeleuchtung beim wirtschaftlichen und umweltgerechten Fahren.

Last modified onFreitag, 04 Februar 2011 14:29
back to top