Corporate Carsharing

Alphabet-Geschäftsführer Stephan Klier bietet Firmen ein Komplettpaket mit E-Autos und Ladeinfrastruktur. Alphabet-Geschäftsführer Stephan Klier bietet Firmen ein Komplettpaket mit E-Autos und Ladeinfrastruktur.

Die Kombination von E-Mobility und Carsharing ist für Fuhrparks eine effiziente, umweltfreundliche Alternative.

Alphabet, Anbieter für Business Mobility Services, setzt neue Maßstäbe für E-Mobility und Carsharing im Fuhrpark. Das Komplettpaket AlphaElectric umfasst neben Elektrofahrzeugen auch die passende Ladeinfrastruktur und Mehrwertdienste. »Viele Flottenfahrzeuge legen weniger als 150 Kilometer pro Tag zurück. Auf Kurzstrecken und festen Routen wie Pendel- und Lieferfahrten sind E-Fahrzeuge schon jetzt effizienter als Modelle mit Verbrennungsmotor«, erklärt Alphabet-Geschäftsführer Stephan Klier.

AlphaCity bietet eine flexible und effiziente Ergänzung zum klassischen Fuhrpark und eine Alternative zu Taxis und Mietwagen. Unternehmen leasen Fahrzeuge der BMW Group und stellen sie ihren Mitarbeitern zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung. Die Mitarbeiter können die Autos bequem via Intranet oder App reservieren, das Öffnen und Starten erfolgt schlüssellos über die Kundenkarte. Abgerechnet werden die Fahrten online über die Kostenstelle. Ab 2015 steht bei AlphaCity auch der neue BMW i3 bereit – Carsharing und Elektromobilität können dann noch wirtschaftlicher und umweltfreundlicher verbunden werden. Als einer der ersten Kunden setzt die Fabasoft AG auf Elektromobilität. »Die Kombination aus beiden Produkten liefert den optimalen Mehrwert für unsere Unternehmensmobilität«, ist Fabasoft-Vorstand Helmut Fallmann überzeugt.

Last modified onDienstag, 02 September 2014 15:28
back to top