eBiz award 2005

Sie sind gefunden, die innovativsten E-Business-Projekte und Unternehmen in den Bundesländern! Auch abseits von Wien reüssieren Österreichs Innovatoren mit erfolgreichen Business-Projekten auf elektronischem Weg. Die erfolgreichen Protagonisten einer neuen Ära:

Vorarlberg: inet-logistics (1. Platz), VRZ Informatik (2.Platz), Fussenegger (3.Platz)

Tirol: Wallak Informatics (1.), Tiscover (2.), feratel (3.)

Salzburg: Helge Kirchberger (1.), Geoid (2.), MicroTown Software (3.)

Oberösterreich: DIG GmbH (1.), Landesreg. Oö, DORIS (2.), Maier & Niessner (3.)

Steiermark: Therme Bad Gleichenberg (1.), Kleine Zeitung Online (2.), Posch EDV (3.), Artmob (3.)

Kärnten: ilogs (1.), LOG Business Systems (2.), Business Software (3.)

Niederösterreich: is-it-on (1.), Herold Business Data (2.), Logico (3.)

Burgenland: master design web solutions (1.), hico (2.), JT-Computer (3.)

Wien und Gesamtsieger: Die Landessieger Wien und die Bundessieger wurden am 27. April im Penta Renaissance Hotel in Wien bekannt gegeben und gekürt.

Der vom Report Verlag initiierte eBiz award hat zum Ziel, erfolgreiche und innovative Unternehmen vor den Vorhang zu holen, ihnen ein Forum zu geben. Der eBiz Award wurde von Telekom Austria, dem Bundeskanzleramt, dem Bundesrechenzentrum, eTel und Microsoft österreich sowie Salzburg AG und Ecoplus unterstützt.

Mehr zu den Preisträgern und dem Award unter award.report.at. Fotos auf Flickr.

Last modified onSonntag, 14 Juli 2013 23:04
back to top