Wien Energie

Die Stadt Wien investiert weiter in den Ausbau des Fernkältenetzes. Die Bauarbeiten für die neue Fernkältezentrale am Schottenring begannen im Juli, starten sollen die Kältelieferungen im Herbst 2012. Das Netz soll sich vorerst bis zu Hauptuni erstrecken, die Kapazität bei 20 Megawatt liegen.

Read more...

S Immo AG:

Die S Immo Hungary Kft. vermietet 3800 Quadratmeter im Herzen von Budapest an das Beratungsinstitut Educatio. Das Maros utca Business Center liegt im Stadtteil Buda und umfasst knapp 6500 Quadratmeter vermietbare Bürofläche. Die Vermietung wurde über das Asset Management der S IMMO Hungary realisiert.

Read more...

Baustelle A1

… ist abgeschlossen, könnte man meinen. Im Juni wurde der Festnetzname »Telekom« aus dem Marken- und Produktauftritt getilgt. Alles ist nun aus einer Hand beziehbar. Businesskunden sollen nur noch Betreuer zugemutet werden, die beide Welten verstehen.

„In der modernen Kommunikationswelt wollen Kunden nicht überlegen, wo sie Breitband-Internet oder Smartphones kaufen können. Sie wollen EINEN Anbieter. Gefragt ist ein Angebot bestehend aus intelligenten Lösungen“, sagt Hannes Ametsreiter, CEO A1 und Telekom Austria Group. „Unsere neue Marke ist dafür ein klares Zeichen an unsere Kunden. Unser Angebot in den neuen A1 Shops ist weitaus größer als bei jedem anderen Telekommunikationsunternehmen.“ A1 leiste das Beste aus beiden Welten: hohe Bandbreite und größtmögliche Mobilität in der Kommunikation.


Read more...
Subscribe to this RSS feed