Fabasoft und Mindbreeze sind SOC2 Typ 1 geprüft

Fabasoft und Mindbreeze haben die ISAE 3000 SOC2 Typ1 Prüfung für die Fabasoft Cloud sowie für Mindbreeze InSpire SaaS abgeschlossen. Im Rahmen des Auditprozesses wurde anhand der eingerichteten internen Kontrollen die Einhaltung der Trust Service Criteria für Sicherheit überprüft. Die KPMG Alpen-Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft stellte den Prüfbericht aus.

„Wir freuen uns, dass wir mit der SOC2 Typ 1 Prüfung eine weitere Bestätigung für den höchsten Sicherheitsstandard unserer Cloud-Services erhalten haben. Datensicherheit in unseren Produkten durchgängig umzusetzen und permanent zu erhöhen, ist ein wesentlicher Teil in unserer Entwicklung“, so Andreas Dangl, Geschäftsführer Fabasoft Austria GmbH.

„Informationen, die in der Cloud sind, sollen auch dort hoch effizient analysiert, semantisch vernetzt und perfekt aufbereitet den Anwendern zur Verfügung gestellt werden. Höchste Sicherheits- und Betriebsstandards sind dabei für uns und unsere Kunden enorm wichtig, daher streben wir laufend nach einer Verbesserung in allen Bereichen“, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze.

Fabasoft Cloud ist SOC2 Typ 1 geprüft (weitere Infos)

Mindbreeze InSpire SaaS ist SOC2 Typ 1 geprüft (weitere Infos)

Last modified onFreitag, 10 Juli 2020 13:35
back to top