SUSE: kostenlose Technologie hilft COVID-19-Bekämpfung

SUSE stellt kostenlose Serviceleistungen für sein Open-Source-Betriebssystem sowie seine Container-Technologien zur Verfügung, um die Markteinführungszeit für Medizinproduktehersteller zu verkürzen.

SUSE hat sich dazu verpflichtet, alle Unternehmen, die Medizinprodukte herstellen, bei der Bekämpfung von COVID-19 zu unterstützen. Dafür bietet SUSE kostenlose Serviceleistungen wie Support und Wartung für sein Betriebssystem sowie Container-Technologien, die in die Medizinprodukte eingebunden werden und diese dann betreiben können. Die Lösungen von SUSE sind sofort verfügbar, um Medizinprodukteherstellern die Markteinführungszeit zu verkürzen.

"Die aktuelle globale Pandemie erfordert mehr von uns als nur den Versuch, als Unternehmen und Einzelpersonen zu überleben", sagte Melissa Di Donato, CEO bei SUSE. "Wir sind entschlossen, anderen so weit wie möglich zu helfen, und zwar mit dem, was wir am besten können. Wir verfügen über hochmoderne Open-Source-Technologien und Know-how, das anderen im Kampf um die Rettung von Leben helfen kann, und wir werden beides sofort und kostenlos weitergeben. Unsere Kunden, Partner und Communities kennen und teilen unsere Bereitschaft, etwas zu bewegen - und zwar auch für unsere Nachbarn und Mitmenschen weltweit."

SUSE Linux Enterprise ist ein Betriebssystem, das in verschiedene Arten von Geräten, Hardware und Vorrichtungen integriert werden und deren Betrieb unterstützen kann. SUSE Embedded Linux verfügt über einen optimierten System-Fußabdruck für bestimmte Produkte, einschließlich Medizingeräte.

Zu den Container-Technologien von SUSE gehört SUSE CaaS Platform, die es Unternehmen ermöglicht, Kubernetes einzusetzen, um Container-basierte Anwendungen und Serviceleistungen einfacher zu integrieren und zu verwalten, sowie SUSE Cloud Application Platform, die eine ausgereifte Cloud-native Entwicklererfahrung für Kubernetes mitbringt, damit Unternehmen Anwendungen in die Cloud und Geräte schneller auf den Markt bringen können. Diese Technologien sorgen für Sicherheit und Zuverlässigkeit auf jedem Gerät, das sie betreiben oder verwalten.

Kunden von SUSE im Pharma- und Forschungsbereich, sowie nationale Labore weltweit nutzen bereits Supercomputer, die das Betriebssystem SUSE Linux Enterprise enthalten, um Lösungen, etwa Prävention, Behandlung und Therapien, für die Probleme zu finden, die COVID-19 bereitet.

 

back to top