Wind in der Nordsee

Der deutsche Windpark-Projektierer PNE Wind AG hat sich mit dem dänischen Windenergieanlagen-Hersteller Vestas Offshore A/S über eine gemeinsame Realisierung des Offshore-Windparks Gode Wind II verständigt.

Die Einigung umfasst die gemeinsame technische Entwicklung für die Errichtung von 80 Vestas-Windenergieanlagen in dem Ende Juli genehmigten Projekt in der Nordsee. Der geplante Windpark grenzt an das ebenfalls bereits genehmigte Offshore-Projekt "Gode Wind I". Zusammen ist damit die Errichtung von 160 Offshore-Windenergieanlagen genehmigt. Vestas und PNE haben bereits bei Windparks an Land zusammengearbeitet. Die PNE WIND AG mit Sitz in Cuxhaven entwickelt, finanziert und realisiert Onshore- und Offshore-Windparks. Bisher errichtete das Unternehmen 92 Windparks mit 535 Windenergieanlagen und einer Gesamtnennleistung von 770 MW. Vestas ist mit weltweit mehr als 374 errichteten und in Betrieb befindlichen Windenergieanlagen der weltweit größte Hersteller.

Last modified onMontag, 17 Oktober 2011 02:41
back to top