Energieeffizienz für Haushalt und Gewerbe

Mit tado° sollen Haushalte bis zu rund 30 % der Heizkosten sparen können. Mit tado° sollen Haushalte bis zu rund 30 % der Heizkosten sparen können.

Verbund bietet Kunden im Haushaltssektor wie auch in Industrie und Gewerbe eine Vielzahl von »energieintelligenten« Produkten und Lösungen.

Dies sind Lösungen und Investitionen, die im Sinne des Energieeffizienzgesetzes anrechenbar sind »oder aufgrund ihres Effizienzpotenzials anrechenbar sein sollten«, wie Verbund-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Anzengruber anmerkt. Der Energieversorger, der aktuell gut 90 % seines Stroms aus erneuerbaren Energien, vorwiegend Wasserkraft, erzeugt und sich mit Abschaltung der thermischen Kraftwerke Dürnrohr (Mitte 2015) und Mellach (2020) künftig als komplett CO 2 -neutraler Erzeuger aufstellen will, setzt verstärkt auf Energieeffizienzmaßnahmen. »Wir müssen jährlich 0,6 % des an unsere Kunden gelieferten Stroms reduzieren. Rund 40 % der Einsparungen werden in den Haushalten passieren müssen«, spricht Anzengruber von »sehr großen Ambitionen, die dahinter stehen«. In einer aktuellen Marktoffensive will er auf unterschiedlichen Ebenen die Vorgaben der Regierung erreichen.

Lösungen für Privatkunden

Mit dem tado° Thermostat, dem Produkt eines gleichnamigen Münchner Start­ups, werden Haushaltskunden ihre Heizung automatisiert über eine App steuern können. Sie sollen so bis zu 31 % der Heizkosten sparen. Die Idee: Smarte Steuerungslösungen sorgen dafür, dass Energie nicht mehr verschwendet wird. Für Eigenheime bietet Verbund maßgeschneiderte Pakete: Mit der Kombination aus Photovoltaikanlage plus Batteriespeicher und Wärmepumpe wird selbsterzeugte Energie effizienter und günstiger genutzt. Kunden, die sich rasch für eine PV-Anlage entscheiden, sollen mehrfach profitieren: von Klima- und Energiefondsförderung, dem Service im Komplettpaket und maßgeschneiderten Tarifen.

Lösungen für Industrie- und Gewerbe

Ein neues Joint-Venture entwickelt Energieversorgungskonzepte für Unternehmen und übernimmt die Entwicklung, Planung und Finanzierung sowie den Bau und Betrieb von Energieerzeugungsanlagen. Die Verbund Getec Energiecontracting GmbH wurde in Partnerschaft mit der Getec heat & power AG aus der Taufe gehoben. Sie ist eines der großen Energiecontractingunternehmen in Deutschland. Und schließlich soll in einem »Eco-Net« von Verbund, Andritz, Magna, Hammerer Aluminium, Schirnhofer, Ochsner, Coreth und PC Electric das Effizienzthema im Netzwerkverbund angegangen werden. Die Initiative wurde zunächst für die Dauer von drei Jahren gegründet und hat das gemeinsam abgestimmte Ziel, eine Verdopplung bis Verdreifachung der Energieeffizienz im Vergleich zum Industriedurchschnitt zu erzielen.

Last modified onDonnerstag, 23 April 2015 15:27
back to top