Wandelbarer Webshop

Die E-Commerce-Lösung Shopware wurde von Grund auf neu konzipiert, auf agile Software-Entwicklung und die Anforderungen an moderne Applikationen abgestimmt. Der Markenexperte Frido Berger hat gemeinsam mit dem Wiener Softwareunternehmen Iwaves Medientechnik dazu ein »wandelbares Theme« namens Neusicht für »Shopware 6« entwickelt. Es ist seit Mitte Mai in Deutsch und Englisch erhältlich und wird durch einen mehrsprachigen Helpdesk unterstützt. Warum das Timing dafür perfekt ist, erklärt Berger: »Corona hat viele KMU gezwungen, neue Vertriebswege zu eröffnen. Können sich auch Kleine dauerhaft neben Giganten wie Amazon durchsetzen? Digitale Lösungen helfen als Ergänzung zu den vorhandenen Touch-Points im Kundenkontakt jedem Unternehmen, die verloren gegangene Nähe zu kompensieren.« Gerade kleine Betriebe sollten mit dem angebotenen Shopsystem in der Lage sein, »noch näher am Kunden zu sein«. Eine Implementierung der Lösung sei in wenigen Wochen umsetzbar, so Berger. Prinzipiell hänge dies von der Komplexität der Angebotspalette und der möglichen Vernetzung mit anderen Unternehmensbereichen ab.

Read more...

Axians: VMware Cloud Verified-Status

Axians ICT Austria hat nun den Status »VMware Cloud Verified« erreicht. Damit erfüllen angebotene Dienstleistungen – insbesondere die Infrastrukturservice-Plattform »CUBID360« – hinsichtlich Qualität und Interoperabilität alle Anforderungen an eine moderne Multi-Cloud-Infrastruktur. »Durch die konsequente Umsetzung der gemeinsamen Strategie, die Integration der VMware-Produkte in der CUBID360-Plattform und die Zertifizierung unserer MitarbeiterInnen bieten wir einen nahtlos integrierten Multi-Cloud-Ansatz von der Beratung bis zum Betrieb«, betont Vladimir Mlynar, COO bei Axians ICT Austria.

Read more...

Signale richtig interpretieren

Der Anbieter Medallia setzt nach dem Börsengang 2019 seinen Expansionskurs in den deutschsprachigen Ländern fort. Die Mission des Unternehmens: mit Customer und Employee Engagement sowie KI-gestützten Feedback-Analysen Unternehmen bei geschäftskritischen Entscheidungen zu unterstützen. »Nie war es wichtiger, mit Kunden und Mitarbeitern in Verbindung zu stehen, deren Signale richtig zu interpretieren und unmittelbar auf das Feedback zu reagieren mit dem Ziel, die Kundenzufriedenheit und somit deren gängige Messgröße, den Net Promotor Score (NPS) zu erhöhen«, heißt es. Das strategische Team wird von Gerhard Raffling, VP & Country Manager, und Agnieszka May-Sadowska, VP Europe North, DACH & EE, geführt.

Read more...

Von Österreich überzeugt

Der neue Österreichische Infrastrukturreport 2021 der Initiative Future Business Austria (FBA) zeigt auf, welche Faktoren für Österreichs Wettbewerbsfähigkeit entscheidend sind: 84 % der im Rahmen einer repräsentativen Studie befragten Manager halten Bildung und gut ausgebildete Fachkräfte für entscheidend.

Read more...

thinkproject schließt Rahmenvertrag mit HOCHTIEF

thinkproject, Europas führender SaaS-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, schließt einen Rahmenvertrag mit der HOCHTIEF Infrastructure GmbH für die weitere strategische Zusammenarbeit. Im Zuge der 3-Jahres-Vereinbarung werden deutsche und europäische HOCHTIEF Einheiten in Infrastrukturprojekten künftig thinkproject nutzen.

Read more...

Website gestartet

Die österreichische Gaswirtschaft nimmt eine neue Rolle in der Energiewirtschaft ein: Eine nachhaltige, sichere und leistbare Energiewende wird nur mit klimafreundlichem grünen Gas möglich sein. Grüne Gase wie Biogas und Wasserstoff werden schrittweise fossile Energieträger ersetzen. Dazu startet die Gaswirtschaft mit dem neuen Auftritt rund um grünes Gas durch. Die Homepage www.gruenes-gas.at ist im November online gegangen.

Read more...

Sensoranbindung in Gebäuden

Temperatursensoren mit der Klimaanlage verknüpfen, um Energiekosten zu sparen und gleichzeitig Jalousien, Briefkästen, Heizungssysteme aus der Ferne überwachen und steuern: Das ermöglicht die Funktechnologie LoPAN des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS. Sie bindet eine beliebige Anzahl von Sensoren über eine einzige Basisstation an und vernetzt diese. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fernwartungs- und -steuerungsverfahren vereint LoPAN die Vorteile Energieeffizienz, Broadcast-Kommunikation, große Reichweite von mehreren Kilometern, hohe Robustheit und damit Übertragungssicherheit der benötigten Sensordaten – und das auch im Umfeld koexistierender Funkprotokolle oder schwieriger Umgebungsbedingungen.

Read more...

Durchwachsenes 3. Quartal

Das dritte Quartal ver­lief für die an der Wiener Börse gelisteten Titel der Bau- und Immobilienwirtschaft sehr unterschiedlich. Während Unternehmen aus dem Baubereich wie Wienerberger, Strabag, aber auch Baumaschinenhersteller Palfinger ordentliche Zuwächse erzielten, mussten die meisten Vertreter aus der Immobilienbranche Rückgänge hinnehmen. Aber auch für die Porr verlief das dritte Quartal alles andere als erfreulich.

Read more...

NetApp: Datenservices der Enterprise-Klasse für die Cloud

NetApp hat ein neues Lösungsportfolio vorgestellt. Dazu gehören eine Server- und Storage-lose Container-Lösung von Spot by NetApp, eine neue autonome Hybrid-Cloud-Volume-Plattform sowie cloudbasierte Virtual-Desktop-Lösungen. Die neuen Funktionen vereinfachen und optimieren das Managen der Multi Cloud während gleichzeitig die Kosten gesenkt und die Leistung erhöht wird. Neben der Portabilität für datenintensive Cloud-Applikationen bietet das neue Angebot auch Lösungen für Arbeitsplätze in Hybrid-Cloud-Umgebungen.

„Die digitale Transformation ist für Unternehmen zu einem Muss geworden, wenn sie in der neuen Normalität erfolgreich sein wollen. Um das zu gewährleisten, müssen Unternehmen ihre IT-Architekturen für Hybrid-Multi-Cloud-Umgebungen optimieren“, erklärt George Kurian, CEO bei NetApp. „NetApp kann seine Kunden in jeder Entwicklungsphase beim Aufbau einer Data-Fabric-Architektur unterstützen, damit sie ihre Daten bestmöglich nutzen, den Betrieb ihrer Applikationen optimieren und das Beste aus der Cloud herausholen können.“

Dieneuen Lösungen umfassen:

- Spot Storage by NetApp, eine wegweisende Server- und Storage-lose Container-Lösung. Zusammen mit Spot Ocean by NetApp erleichtert diese Lösung die kostengünstige Erstellung, Implementierung und Ausführung Microservice-basierter Applikationen auf Kubernetes, ohne dass Storage- und Datenservices verwaltet werden müssen.

- Eine neue autonome Cloud-Volume-Plattform, die das Managen von NetApp Hybrid- und Multi-Cloud-Storage sowie Datenservices aus einer Hand ermöglicht. NetApp Cloud Manager bietet volle Transparenz und Kontrolle sowohl On-Premises als auch für Azure-, AWS- und GCP-Storage. Darüber hinaus bietet sie eine einfache und native Cloud-Erfahrung für erweiterte Datenservices, wie Datensynchronisierung, Datensicherung, Daten-Tiering, File Cashing und Compliance.

- Den neuen, vollständig gemanagten und Cloud-basierten NetApp Virtual Desktop Management Service (VDMS) sowie ein neues, für die Hybrid Cloud validiertes Virtual-Desktop-Infrastructure-(VDI)-Design. Mit diesen Lösungen können Unternehmen ihre Infrastrukturressourcen besser skalieren und somit die steigenden Anforderungen ihrer mobilen Mitarbeiter erfüllen. Ressourcen lassen sich ohne zusätzlichen Aufwand kontinuierlich optimieren, während die Kosten gleichzeitig um bis zu 50 Prozent gesenkt werden können.

Read more...
Subscribe to this RSS feed