Kommunikator für GCA

Lorenz Birklbauer ist neuer Kommunikationsleiter bei Gas Connect Austria. Lorenz Birklbauer ist neuer Kommunikationsleiter bei Gas Connect Austria.

Lorenz Birklbauer ist der neue Leiter der Abteilung Communications bei dem Fernleitungsnetzbetreiber Gas Connect Austria. Er folgt in dieser Funktion Armin Teichert nach und übernimmt auch die Rolle des Pressesprechers.

Der 43-jährige Jurist Lorenz Birklbauer kann in seiner neuen Funktion auf jahrelange Führungs- und Branchenerfahrung zurückgreifen. Vor seinem Wechsel zu Gas Connect Austria war der aus  Wieselburg stammende Niederösterreicher im Unternehmen OMV in der Konzernkommunikation im Einsatz und leitete den Bereich Public Affairs. Davor arbeitete er in leitenden Funktionen im Bundeskanzleramt sowie im Bundesministerium für Finanzen. Eine mehrjährige Tätigkeit in Brüssel an der Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union rundet seine profunde Europaerfahrung ab.

Armin Teichert, 49, – bisher verantwortlich für die Kommunikation bei Gas Connect Austria – wechselt zu ENTSOG, der Dachorganisation der europäischen Fernleitungsnetzbetreiber und wird dort als External Communication Adviser tätig sein. Der in Graz geborene Kommunikationsexperte war seit 2005 im OMV Konzern beschäftigt, wo er interimistisch für die Petrom-Kommunikation und später für die Interne Kommunikation verantwortlich war.  2009 wechselte er in die Kommunikationsabteilung von OMV Gas GmbH – aus der im Zuge der Umsetzung des 3. Energiepaketes im Jahr 2012 Gas Connect Austria entstanden ist. Armin Teichert war maßgeblich an der Entwicklung der Marke Gas Connect Austria beteiligt. Durch seine Position bei ENTSOG bleibt Armin Teichert der Branche treu, und wird in Zukunft von Brüssel aus mit der gesamteuropäischen Erdgas-Branche und wichtigen Fachmedien in Kontakt sein. 

Last modified onDonnerstag, 02 Mai 2013 16:27
back to top