Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 91

Marktposition verbessert

ZTE, einer der führenden chinesischen Hersteller von Telekommunikationsausrüstung, konnte im Bereich optische Netzwerke das stärkste Wachstum im asiatischen Raum für das zweite Quartal 2008 verzeichnen. Der große Teil des weniger entwickelten, aber schnell expandierenden asiatischen Marktes, dessen Telekommunikationsprovider derzeit den 2G-Standard einführen, ist aber nicht das einzige Ziel des Konzerns. Auch in gut ausgerüsteten Ländern wie Südkorea oder Australien in dem die Infrastruktur gerade auf den 3G-Standard ausgebaut wird, versucht man sich zu positionieren.

Mit Erfolg, wie es scheint, denn ein Report des Branchenanalysten Ovum bestätigt dem Konzern bei zwölf Prozent Marktanteil den dritten Rang im optischen Netzwerksegment hinter Huawei und Alcatel-Lucent.
back to top