2 minutes reading time (364 words)

Quality Austria setzt auch in der Krise auf Qualität

Als nationaler Marktführer bei der Sicherung und Steigerung der Unternehmensqualität tragen wir von Quality Austria eine besondere Verantwortung. Mit knapp 10.000 Kunden in rund 30 Ländern und mehr als 6.000 Trainingsteilnehmern pro Jahr sind wir auch international ausgezeichnet vernetzt.

Wir sind in zahlreichen Ausschüssen zur Mitgestaltung von Normen und Standards vertreten und erfüllen darüber hinaus eine ganz wichtige Aufgabe im Bereich der Glaubwürdigkeit von Zertifikaten. Die Herausforderungen durch COVID-19 sind groß, aber es ist für uns alle auch eine Chance, noch agiler zu werden. Viele Optimierungen, die in den Servicierungen passieren, werden durch diese Krise erst vorangetrieben.

Einzelne Unternehmen können aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation die Produktion nicht voll umfänglich aufrechterhalten. Falls in der aktuellen Ausnahmesituation Konzessionen von Unternehmen gemacht werden, muss trotzdem sichergestellt werden, dass die Qualität für die Kunden stimmt. Entsprechend gilt auch für Audits von Quality Austria: Flexibilität und Anpassung ganz klar „ja“, Chaos und unsichere Produkte definitiv „nein“! Gerade jetzt müssen wir besonders sorgsam umgehen, um sicherzustellen, dass die Unternehmen weiterhin ein Zertifikat tragen dürfen. Aber auch deren Kunden sollen sich darauf verlassen können, dass diese Zertifikate eine große Aussagekraft haben. Je sicherheitskritischer ein Produkt ist, desto höher sind die Anforderungen und verlangen eine entsprechend höhere Sorgfaltspflicht. Speziell betroffen sind zum Beispiel der Lebensmittelbereich, die Luftfahrt- und Automobilindustrie, usw.

Unser oberstes Ziel muss es sein, unseren zertifizierten Kunden zu helfen, ihr Zertifikat möglichst kontinuierlich aufrechtzuerhalten, damit die Unternehmensqualität trotz massiver Einschränkungen zum Wohle aller Menschen weiterhin sichergestellt wird. Daher haben wir rasch auf die aktuellen Herausforderungen reagiert. Im Rahmen dessen, was unsere Akkreditierungsstellen zulassen und erlauben, haben wir in manchen Bereichen die Möglichkeit, Audits auch virtuell durchzuführen. Jede Branche hat ein eigenes Gestaltungs-Repertoire eröffnet und wir informieren unsere Kunden sehr genau darüber, was möglich ist und was nicht. In manchen Fällen können ganze Audits über Remote-Methoden ortsunabhängig durchgeführt werden. Es wird jedoch auch Fälle geben, in denen wir nicht daran vorbeikommen, Teile oder gesamte Audits zu verschieben. Wir sind davon überzeugt, dass wir für jeden Kunden die individuell beste Lösung finden werden. Zugleich werden wir von unserem hohen Qualitätsanspruch – den wir seit jeher mit Stolz in unserem Firmennamen zum Ausdruck bringen – aber auch in Zeiten wie diesen nicht abrücken.

Potentiale der Auftraggeber-Informations-Anforderu...
Warum nur konstruktive Kräfte für die Zukunft taug...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.report.at/