Wohnungsneubau stützt Türenmarkt

Dank eines weiterhin robust wachsenden Wohnbaus wuchs auch der Markt für Wohnungs- und Sicherheitstüren in Österreich im vergangenen Jahr laut einer aktuellen Studie von Kreutzer Fischer & Partner um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 71 Millionen Euro. Ohne den Impulsen aus dem Neubau wäre der Markt um gut drei Prozent geschrumpft. Denn der Sanierungsmarkt entwickelte sich laut Studienautor Andreas Kreutzer analog zur Baukonjunktur klar negativ. Hinsichtlich des Einbruchschutzes verfügt Österreich laut Studie über den europaweit höchsten Standard. Bereits mehr als 95 Prozent aller verkauften Wohnungstüren sind als Sicherheitstür gemäß der einschlägigen Normen ausgeführt.

Read more...

Hartes Pflaster

Die Zeiten sind für die Dämmstoffindustrie nicht gerade einfach. Die Branche muss sich nicht nur gegen eine schwächelnde Nachfrage und sinkende Erlöse wehren. Immer wieder sehen sich die Unternehmen mit Medienberichten konfrontiert, die die Wärmedämmung an sich in Frage stellen.

Read more...
Subscribe to this RSS feed