Heimo Scheuch bleibt Wienerberger-Chef

Heimo Scheuch bleibt Wienerberger-Chef

Der Aufsichtsrat der Wienerberger AG hat bekannt gegeben, dass Heimo Scheuch weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender bleibt. Scheuch hat diese Position seit 2009 inne.

„Wienerberger hat sich in den letzten Jahren ausgezeichnet entwickelt. Wir haben 2019 die besten Ergebnisse der 200-jährigen Unternehmensgeschichte erwirtschaftet und auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie eindrucksvoll Krisenfestigkeit bewiesen. Heimo Scheuch hat als CEO ganz wesentlichen Anteil an dieser starken Performance. Er hat frühzeitig auf Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit gesetzt und damit die Transformation des Unternehmens zum innovativen Anbieter von Systemlösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastrukturprojekte entscheidend vorangetrieben. Diesen erfolgreichen Kurs werden wir gemeinsam fortsetzen und eine aktive Rolle bei der zukünftigen Gestaltung der gesamten Baustoffindustrie spielen“, so Aufsichtsratsvorsitzender Peter Steiner.

back to top