Porr Campus wird zur Programmierschule

Porr Campus wird zur Programmierschule Foto: PORR / Marie Marinelli

Im Rahmen ihres umfassenden Ferienbetreuungsangebots veranstaltet die Porr erstmalig eine Programmierschule für den Nachwuchs. Im einwöchigen Erlebniscamp am Porr Campus in Wien steht die digitale Grundbildung von Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren im Fokus.

Zeitgemäße Arbeitsprozesse sind ohne digitaler Technologien kaum noch zu bewerkstelligen. Wer ein selbstbestimmter und aktiver Teil der Gesellschaft sein möchte, braucht digitale Kenntnisse. Deshalb müssen entsprechende Kompetenzen gestärkt und der Umgang mit neuen Technologien geübt werden – und das am besten so früh wie möglich.

„Digitales Know-how ist eine Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts. Und das nicht nur auf unseren Baustellen. Mit der Kids-Week bieten wir ein erstklassiges Betreuungsangebot im Sommer für die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und die jungen Talente bekommen auf spielerische Weise interessante Einblicke in die Bereiche Coding und Robotik“, sagt Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR.

Smartes Ferienprogramm

Die Kids-Week ist Teil der 2016 ins Leben gerufenen PORR Initiative We@PORR und wird in Kooperation mit der Programmierschule acodemy umgesetzt. Dabei werden individuelle Erfolgserlebnisse mit jeder Menge Spaß kombiniert. Im Game Design Camp programmieren Kinder selbst Computerspiele, stärken dabei ihre Fähigkeiten in Mathematik und erlangen gleichzeitig erste Informatikkenntnisse. Im Minecraft Camp sammeln die Kinder im beliebten Sandbox Game gemeinsam Rohstoffe, bauen eigene Gebäude und automatisieren komplexe Spielabläufe, um die Grundlagen der Robotik zu erlernen.

Das Programm fördert logisches und strukturiertes Denken, Problemlösungskompetenzen, Kreativität sowie das Lernen aus Fehlern. Um die angeeigneten Fähigkeiten zu festigen, gibt es zwischendurch viel Spiel und Sport zur Aktivierung. So sind die Kids in allen Belangen fit für eine erfolgreiche Zukunft.

Zusätzlich zur Kids-Week hat die PORR heuer bereits zum vierten Mal das PORR Adventure Camp organisiert. Im Rahmen des einwöchigen Betreuungsangebots standen heuer erste Berührungspunkte mit Building Information Modeling, LEAN Methoden und Augmented Reality Anwendungen auf dem Programm. Abgerundet wurden die vielen spannenden Erlebnisse mit einem Baustellenbesuch im Koralmtunnel, dem Kernstück der in Bau befindlichen Koralmbahn Graz–Klagenfurt.

back to top