Baumit: erstes Werk in China

Grundsteinlegung für Baumit-Werk in Pingwang. Grundsteinlegung für Baumit-Werk in Pingwang.

In Pingwang, 80 Kilometer von Shanghai entfernt, wurde nach intensiver Vorbereitung der Grundstein für das erste Baumit-Trockenmörtelwerk in China gelegt.

»Nachdem wir in den vergangenen Jahren in China ausschließlich als Handelsunternehmen tätig waren, dabei den Markt analysieren und aufbereiten konnten, ist es nun an der Zeit, mit einer eigenen Produktionsstätte präsent zu sein«, erläutert Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit-Beteiligungen GmbH, die Beweggründe, in China stärker Grundsteinlegung für Baumit-Werk in Pingwang Fuß zu fassen.

Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 6 Millionen Euro, die Inbetriebnahme ist für den Mai 2014 terminisiert. Pingwang liegt im District Suzhou, der im Umkreis von 200 km gleich vier Großstädte mit mehr als 40 Mio. Einwohnern zu bieten hat. Die Anlage wird direkt neben einer Kalkstein-Aufbereitung errichtet und wird Trockenmörtelprodukte für Wärmedämmverbundsysteme, die Fliesenverlegung und Putze herstellen. Die geplante Jahreskapazität beläuft sich auf 100.000 Tonnen. Damit sollen in Zukunft auch der Raum Shanghai, Jiangsu und Zhejiang beliefert werden.

Last modified onMittwoch, 13 November 2013 09:39
back to top