Partnerschaft erneuert

 

Reihenhaus von Matteo Thun und Griffner in der neuen ''City of Wood'' im bayerischen Bad Aibling.Fast 20 Jahre ist es her, dass Griffner und Star-Architekt Matteo Thun eine Kooperation eingingen.

Ergebnis war das berühmte »O sole mio«-Haus, ein oftmals kopierter Vorreiter eines industriell produzierbaren, nachhaltigen Hauses. Anlässlich eines Wettbewerbs für die Entwicklung der »City of Wood«, einer »Null-Energie-Stadt« der B&O Wohnungswirtschaft im bayerischen Bad Aibling, haben die beiden jetzt wieder zusammengefunden und ein modernes Holz-Reihenhaus entwickelt. Neben der Architektur und den ökologischen Materialien glänzt das KfW 40 Gebäude laut Griffner auch durch seine Energieeffizienz. Die Vorgaben der deutschen Energieeinsparungsverordnung bezüglich der Heizkosten sollen um mehr als 60 % unterschritten werden. »Ich freue mich über den gewonnenen Wettbewerb. Matteo Thun hatte bereits vor vielen Jahren eine wichtige Bedeutung für die Entwicklung unserer Marke, an den Erfolg von ›O sole mio‹ wollen wir jetzt anknüpfen«, sagt Griffner-CEO Thomas Lenzinger. Mit dem Bau der insgesamt 13 Wohneinheiten soll noch vor dem Sommer begonnen werden.

Last modified onDienstag, 22 Mai 2012 13:55
back to top