Red Hat: neue Release von Enterprise-Linux-Lösung

Der Open-Source-Lösungsanbieter Red Hat hat die Verfügbarkeit von Red Hat Enterprise Linux 8.2 bekannt gegeben. Das aktuelle Release der Enterprise-Linux-Plattform, die auch Basis des Hybrid-Cloud-Portfolios von Red Hat ist, bietet zahlreiche Optimierungen und Erweiterungen. Dazu zählen neue intelligente Management- und Monitoring-Funktionen durch Red Hat Insights Updates, verbesserte Container-Tools und eine weiter optimierte User Experience.

Red Hat Insights für proaktives Risikomanagement bietet einen verbesserten Einblick in IT-Sicherheit, Compliance und betriebliche Effizienz. Weiter gibt es neue Richtlinien und Patch-Services zur Unterstützung von Unternehmen bei der Definition und Überwachung wichtiger interner Richtlinien.

Zu den Monitoring- und Performance-Updates in Red Hat Enterprise Linux 8.2 gehören verbesserte Ressourcenverwaltung mit Control Groups (cgroups) v2, bessere Möglichkeiten zur Optimierung Performance-kritischer Workloads durch NUMA- und Sub-NUMA-Servicerichtlinien. Weiters: Performance Co-Pilot (PCP) 5.0.2 mit neuen Collection Agents für Microsoft SQL Server 2019 zur Erfassung und Analyse einer Vielzahl von SQL-Server-bezogenen Metriken.

Last modified onDienstag, 28 April 2020 19:28
back to top