Horrorskop

Was verrät der Blick in die Sterne über das neue Jahr für Österreich?Was hat das Schicksal für Österreich im neuen Jahr auf Lager?  Immerhin: Es könnte ja das letzte sein.  Ein Blick in die Sterne von Rainer Sigl.

 

Steinbock
Ihre Hartnäckigkeit bringt Sie in juristischen Belangen unter Umständen in Schwierigkeiten: Vorsicht bei heiklen Rechtsangelegenheiten (Buwog, Hypo Alpe-Adria, Euro-Fighter, Lobbying): Treiben Sie Ihre cleveren Pläne nicht zu energisch voran! So sauber kann eine Weste nicht sein, dass sie in einer allgemeinen Schlammschlacht nicht angepatzt wird, da kann eine Hand noch so lange die andere waschen. Falls Sie mit potenziellen Geschäftskunden beim Abendessen übers Business diskutieren, erkundigen Sie sich zuvor höflich nach eingesteckten Mikrofonen – sicher ist sicher. Wahlspruch 2012: »Ich sag gar nix ohne meinen Anwalt!«

Wassermann
Ihr starkes Bedürfnis nach Unabhängigkeit prädestiniert Sie 2012 für neue Berufswege, etwa im ORF. Aber Vorsicht, Wassermänner mit Aszendent Sozialdemokratie stehen bis Jahresmitte unter dem unheilvollen Einfluss einer sensibilisierten Öffentlichkeit und sollten vorsichtig agieren – die Welt teilt sich bekanntlich in Genossen und Neidgenossen. Ihre starke Verbindung zu Familie und Freunden hilft Ihnen auch in schwarzen Stunden weiter. Wäre doch gelacht, wenn Sie spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2012 keine beruflichen Karrieresprünge machen würden! Wahlspruch 2012: »Die Gürtellinie ist eine fliegende Grenze, die von Generation zu Generation neu definiert werden muss.«

Fische
Ihre total vernünftige Sensibilität, Intuition und allgemeine Gutmenschigkeit führt leider auch 2012 dazu, dass Sie sich ausnutzen lassen und nicht viel mitzureden haben. Dabei wären Ihre Themen gerade jetzt so wichtig: Die Umwelt röchelt dahin, überall werden alle diskriminiert und das Tofu-Schnitzel aus artgerecht gehaltenem Soja hat sich auch noch nicht so richtig in der Szenegastronomie durchgesetzt. Bleiben Sie trotz ungünstiger Konstellationen auch dieses Jahr dabei, Ihre Träume zu leben, besonders den von der Gleichberechtigung, besonders für Frauen. Mit ein wenig Hilfe von Uranus könnten Sie sogar den letzten Silberrücken 2012 das Rauchen abgewöhnen! Wahlspruch 2012: »Dann gründen wir halt noch eine Basisgruppe!«

Widder
Ein unbändiger Drang zum Erfolg lässt Widder-Geborene auch 2012 wieder mit anderen, aufregenderen Koalitionspartnern liebäugeln, doch setzen Sie dafür nicht Ihre alte Beziehung aufs Spiel – vergessen Sie nicht, Sie wurden immerhin schon einmal verletzt! Dank ihrer Verbundenheit mit der Scholle, der Kirche und Leistungsträgern sowie Landesfürsten allgemein halten Widder-Geborene auch im neuen Jahr am Best-of des Ewigen Bauernkalenders fest, was oft als Rückwärtsgewandtheit fehlinterpretiert wird. Vermeiden Sie 2012 alle unnötigen Ausgaben, sparen Sie eisern und verteidigen Sie Ihr Raiffeisen-Sparbuch, Ihren clever umgewidmeten Acker und Ihren Zweit-BMW – lassen Sie sich bloß nichts wegnehmen! Wahlspruch 2012: »Sozialstaat? Den Tüchtigen belohnt eh Gott!«

Stier
Stiere sind bekanntlich der Fels in der Brandung – Sie bewegen sich auch 2012 keinen Millimeter, da können Sie andere noch so hinterfotzig als Betonierer verdammen. Dank Mars-Einfluss können Sie auch 2012 wohlerworbene Privilegien wie läppische 15 Gehälter, Gefahrenzulagen fürs Blumengießen in öffentlichen Ämtern und hart verdiente Pensionsrechte zum Beispiel für den hochbetagten öffentlich Bediensteten ab 53 gegen all jene ahnungslosen Möchtegern-Abmontierer verteidigen, die meinen, dass Beamtung nur ein Beruf und keine Berufung sei. Wahlspruch 2012 (wie eh immer): »Ausnahmslos kein Parteienverkehr außerhalb der Öffnungszeiten!«

Zwilling
Zwillinge sind auch in diesem Jahr auch ganz ohne Wahlkampf immer in Bewegung, ob in der Disco, an Stammtisch oder bei diversen Veteranentreffen, wo Ehre noch Treue heißt und man auch sonst Spaß versteht. Auch 2012 stemmen Sie sich mit blitzblank geblecktem Dauergrinsen und strahlend blauen Augen heldenhaft gegen billige Zahntechnik aus dem Osten und unheilvolle Einflüsse aus jenen suspekten Weltgegenden, die außerhalb der ehernen Grenzen des treuen Vaterlandes liegen. Angeblich essen die dort ja nicht einmal Schweinsbraten, trinken kein Bier und reden so komisch. Wahlspruch 2012: »Bringst mir noch drei Bier?«

Krebs
Krebse sind, wie alle in Ihrem erweiterten Twitter- und Facebook-Freundeskreis bestätigen werden, äußerst gefühlvoll, fesch, erfolgreich und überall bekannt, nicht zuletzt, weil Sie durch geschickte Medienpartnerschaften oder umsichtige Partnerwahl im Umkreis diverser Kleinformate auch heuer wieder süffisant von jeder Seite drei lächeln werden. 2012 könnte für Krebse allerdings leichte Spannungen in Langzeitbeziehungen bringen, vor allem, wenn Sie Ihren Sternzeichen-typischen Hang zur selbstlosen Freigebigkeit nicht in den Griff bekommen und dafür dem Partner das Familiensilber wegnehmen wollen. Wahlspruch 2012: »Unter den Blinden ist der Einäugige König.«

Löwe
Ihr unverschämt gutes Aussehen, Ihre tolle Frisur, Ihr Selbstbewusstsein und Ihre supersaubere Weste lassen Sie leider nicht überall populär sein: Löwe-Geborene müssen auch 2012 unter den Anfeindungen all jener leiden, die weniger jung, intelligent, schön und gut verheiratet sind – und seien wir uns ehrlich, das sind so ziemlich alle. Bis Mitte des Jahres sollten Sie trotz Ihrer bisherigen Erfolge endlich Ordnung in Ihre Finanzen bringen und Altlasten abbauen, am besten mit einem industriellen Aktenvernichter und/oder Flammenwerfer. In Liebesdingen bleibt 2012 alles in Ordnung, solange Sie Ihre Schwiegermutter oder die Unschuldsvermutung nicht über Gebühr beanspruchen. Wahlspruch 2012: »Die sind alle nur neidisch!«

Jungfrau
Schüchtern und bescheiden versehen auch 2012 die Jungfrauen ihren Dienst an der Republik. Falls Sie dabei zufällig Nationalratspräsident sein sollten, heißt es, aufrechte Haltung bewahren, das Visier offen und den Degen in Bereitschaft zu halten – außerhalb Ihrer Bude sind Sie nicht zu schlagen, zumindest nicht mit rechtsstaatlichen Mitteln. Was kümmert Sie das Gewäsch volksfremder Agitatoren? Jungfrauen sollten aber ebenso wie Zwillinge Vorsicht im Freundeskreis walten lassen: Böswillige könnten deren Privatmeinungen gegen Sie verwenden wollen. Wahlspruch 2012: »Es war nicht alles schlecht!«

Waage
Nur weil Sie als Waage schon urjung in ein urschwieriges Berufsfeld eingestiegen sind, heißt das noch lang nicht, dass Sie als Geschäftsführerin einer Regierungspartei nicht ur was draufhaben, ja? Oida, Sie haben sich’s urVERDIENT, und 2012 lassen Sie nur Ihr Sinn für Harmonie und Ihre Freunde den ganzen Stress voll locker bewältigen. Wahlspruch 2012: »Nur weil man jung und dumm ist, muss man nicht … wie war die Frage?«

Skorpion
Voller Leidenschaft kämpfen Skorpione auch 2012 gegen all jene, die lulumäßig läppische Gerichtsurteile ernstnehmen oder total selbstverständliche No-na-ned-Absprachen unter Männern partout nicht als Part of the Game verstehen wollen. Der günstige Neptun-Einfluss in der ersten Jahreshälfte sorgt dafür, dass alles eh wieder bald vergessen ist – wen wundert’s, dass es dunkel ist in Bundesländern, wo die Sonne vom Himmel gefallen ist? Wahlspruch 2012: »»Unser Geld für uns’re Leut’. Wofür, besprech ma extra.«

Schütze
Schützen müssen sich auch 2012 ihren sprichwörtlichen Optimismus hart erkämpfen, aber wer einmal in einer Schottergrube gearbeitet hat, weiß, wie man harte Brocken durch stetes Hämmern ganz, ganz klein kriegt. Voller Elan und mit dem sympathisch-knuffigen Charisma eines Pitbulls sorgen die fleißigen Schützen auch 2012 dafür, dass die Zahlen nicht in den roten Bereich rutschen. Ihr Sinn für Gerechtigkeit lässt sie ihre schützende Hand über all jene unschuldig zu Reichtum Gekommenen halten, die ansonsten von grausamer Verfolgung oder gar systematischer Vernichtung bedroht wären. Wahlspruch 2012: »Führ mich zum Schotter!«

Last modified onDienstag, 29 Januar 2013 20:09

Media

NULL
More in this category: « Deep Cover Less is more »
back to top