Qualität wichtiger als der Preis

\"NeuesFührungsstärke, Innovationskraft und Flexibilität sind wesentliche Erfolgsfaktoren für Unternehmen

, die auch im Ausland nach oben streben. Anlässlich des IT- und Beratertages der WKO durchleuchtete die Karmasin Motivforschung in qualitativen Interviews mit österreichischen Weltmarktführern deren Weg zur Weltspitze. »Eine gesunde Basis ist die wichtigste Voraussetzung«, erläutert Geschäftsführerin Sophie Karmasin. »Man muss zu Hause top aufgestellt sein, sonst braucht man gar nicht weiterzudenken.« Eine fundierte Marktanalyse, die realistische Einschätzung der eigenen Ressourcen sowie eine strukturierte Vorgangsweise sind für den Sprung ins Ausland unerlässlich. Kreativität und Innovationskraft liefern den oft entscheidenden Wettbewerbsvorteil. »Erfahrung alleine reicht heute nicht mehr aus«, sagt Alfred Harl, Obmann des Fachverbandes UBIT in der Wirtschaftskammer Wien, »Trends und Entwicklungen müssen frühzeitig erkannt werden, um dem Kunden und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.« Einig sind sich die »Hidden Champions«, wenn es um die Grundsatzfrage »Qualität oder niedriges Preisniveau« geht: 93 % der Unternehmen bekannten sich zur Qualitätsführerschaft. »Wenn man durch Qualität überzeugen kann, verliert der Preis an Bedeutung«, meinte etwa einer der Befragten.
Der Großteil der heimischen Weltmarktführer ist in technologischen Nischen zu Hause.

back to top