Innovation als Service

Das neue Servicepaket »SAP Lifecycle« von Capgemini liefert die aktuellste SAP-Business-Funktionalität und ersetzt den herkömmlichen Ansatz des Zahlens pro Implementierung durch ein Abonnement-Modell. »SAP Lifecycle« umfasst dabei den kompletten Lebenszyklus von Anwendungen – von der Entwicklung und Instandhaltung inklusive des Testens bis hin zur Implementierung und Optimierung. Dieses SAP-Servicekonzept optimiert die Anwendung der SAP Business Suite 7. Ziel ist es, die Kosten für den Lebenszyklus von Anwendungen der SAP AG und die Produkteinführungszeit zu reduzieren sowie die Effizienz und Berechenbarkeit zu steigern. Gleichzeitig haben die Kunden einen ständigen, skalierbaren Zugang zu den aktuellsten SAP-Funktionalitäten und Erweiterungen. Capgemini-Kunden werden die Dienstleistungen aus einem Menü an Optionen individuell auswählen können.

»Die Kosten des kontinuierlichen Anwendungsmanagements können für Firmen eine große Belastung darstellen, vor allem da die Anwendungslandschaften immer komplexer werden. Außerdem beobachten wir eine Marktveränderung weg von den traditionellen Design- und Build-Modellen in Richtung eines ganzheitlichen Managements des Lebenszyklus«, erklärt Peter Laggner, Leiter der Einheit für Standardsoftwarelösungen von Capgemini in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Info: www.capgemini.at

Read more...
Subscribe to this RSS feed