Fertigfenster für Trockenwände

Beim Ausbau des Anton-Paar-Werks in Graz wurden 80 EasyWin-Fertigfenster für Trockenbauwände eingebaut. Beim Ausbau des Anton-Paar-Werks in Graz wurden 80 EasyWin-Fertigfenster für Trockenbauwände eingebaut.

EasyWin-Fenster von Knauf sind eine elegante und einfache Lösung für die Integration von Fenstern in Trockenwände.

Die Anton Paar GmbH, Weltmarktführer für Dichtemessung, Materialcharakterisierung und Rheometrie, investierte am Stammsitz in Graz rund 17 Millionen Euro in ein neues Montagezentrum, um die Prozesskette vom Wareneingang bis zum Versand der hochpräzisen Messgeräte in einem Gebäude zu vereinen. Die 4,5 Meter hohen Wände im Inneren des Montagezentrums wurden in Trockenbauweise errichtet. Dabei wurden auch 80 Easy-Win-Fenster von Knauf eingebaut. »Diese Fertigfenster für Trockenwände sind eine gleichermaßen elegante wie einfache Lösung, wenn es um die Integration von Fenstern in leichten Ständerwänden geht«, so Josef Raith, Bauleiter des ausführenden Trockenbauunternehmens Raith & Raith Trockenbau GmbH. Die EasyWin-Fertigfenster werden montagefertig als Monoblock mit wandbündiger Doppelverglasung auf die Baustelle geliefert. Das Einsetzen des Glases vor Ort als zusätzliche Gewerkeschnittstelle und eigene Leistungsposition entfällt also. Bereits in der Produktion werden die Elemente innen gereinigt, so dass es keine Fingerabdrücke auf den Innenseiten oder Staubeinschlüsse zwischen den Gläsern gibt. Der Einbau in die vorbereitete Wandöffnung erfolgt als Teil der Trockenbauarbeiten. Die komplette Wand inklusive der Fenster kommt somit aus einer Hand und es ergibt sich daher keine Gewerküberschneidung.

back to top