Sicher und montagefreundlich

Außenleuchte montiert mit fischer Thermax 8.fischer Thermax 8/10 und Thermax 12/16 befestigen mittlere und schwere Lasten thermisch getrennt.

Der fischer Thermax löst ein Problem, das jede effiziente Gebäudedämmung (WDVS) bis jetzt verhindert hat. Als Befestigung in Wärmedämmungen galt bisher die klassische Abstandmontage, mit Abstandrohren oder Holzklötzen als Standard. Tatsächlich aber reißt jede angebrachte Gewindestange bzw. Konsole eine Lücke in den Wäremschutz. Nicht so mit fischer Thermax. fischer Thermax unterbricht den Wärmefluss in der Verankerung mit dem Anit-Kälte-Konus aus glasfaserverstärktem Hochleistungskunststoff. Der Konus ist selbstschneidend und fräst sich bei der Montage direkt durch den Putz in den Dämmstoff. Das ermöglicht die wirtschaftliche Montage ganz ohne Sonderwerkzeug.

fischer Thermax 8 und 10: eignet sich zur Verankerung von mittleren Lasten an Außenwänden mit Wärmedämmverbund-Systemen, Isolierungen an Deckenstirnseiten oder vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Die Elemente für Dämmsysteme von 45 bis 180 mm halten in allen gängigen Baustoffen und lassen sich auch auf unebenen Flächen montieren.

fischer Thermax 12 und 16: Der bauaufsichtlich zugelassene fischer Thermax 12 und 16 ist zur Verankerung von schweren Lasten, wie z.B. Markisen, an Außenwänden aus Mauerwerk und Beton mit Wärmedämmverbund-Systemen, Dämmungen an Deckenstirnseiten oder vorgehängten hinterlüfteten Fassaden geeignet. Das universelle Montageset kann Dämmungen von 60 bis 170 mm überbrücken.

Last modified onMittwoch, 02 März 2011 14:28
back to top