Sonntag, Juli 21, 2024
Kategorie: Kurzmeldung
Einer Studie des britischen Marktanalysten Ovum zufolge können sich die Handyhersteller heuer warm anziehen. Für 2009 wird ein weltweiter Rückgang der Verkäufe um über neun Prozent erwartet. Von dem Markteinbruch werden ausnahmslos alle Regionen betroffen sein – selbst aufstrebende Märkte wie Osteuropa und Asien. Eine langsame Erholung der Verkaufszahlen sieht Ovum erst im Laufe des kommenden Jahres. Dennoch werde es bis 2012 dauern, bis sich der weltweite Mobiltelefonabsatz wieder auf das hohe Niveau von 2008 normalisiert haben wird.
Kategorie: Kurzmeldung
In einem schwierigen Geschäftsjahr 2009 konnte die Bank Austria Wohnbaubank ihre Marktführerschaft laut eigenen Angaben behaupten. Das 2009 emittierte Wohnbauanleihenvolumen von 147 Millionen Euro lag zwar hinter den Erwartungen, insgesamt konnte aber das gesamte in Umlauf befindliche Emissionsvolumen von 4,22 Milliarden Euro gehalten werden.
Kategorie: Kurzmeldung

Roche Diagnostics aus Wien vertraut seit rund einem Jahr im Bereich des 1st Level Supports für die Produktserie »cobas IT 1000« auf den IT-Dienstleister ITSDONE.

Dazu hat ITSDONE einen Single Point of Contact definiert, der Applikations- und Systemanfragen bearbeitet. Die Erstbetreuung wie die zentrale Problem-Entgegennahme, Anfragenverwaltung, Bereitstellung von Lösungen und Informationen an die Kunden von Roche liegt seitdem in der Verantwortung des Dienstleisters. »Cobas IT 1000« ist eine offene Softwarelösung von Roche Diagnostics, mit der sich sogenannte Point-of-Care-Messgeräte in das Krankenhausnetzwerk integrieren lassen.

Info: www.itsdone.at

Kategorie: Kurzmeldung

Karl Werner ist im Juni 2012 zum Geschäftsführer der CA Software Österreich GmbH, der österreichischen Länderorganisation von CA Technologies, ernannt worden.

„Karl hat in den vergangenen zwei Jahren hervorragende Arbeit geleistet“, sagt Manfred Eierle, Vice President Area Sales und Chef der Central-Region, welche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz besteht. „Dass er neben seiner Funktion als Country Manager nun auch Geschäftsführer der Ländergesellschaft ist, ist ein logischer Schritt und bestätigt den Trend bei CA, die Bedeutung und Entscheidungskompetenzen der Landesgesellschaften weiter zu stärken. Gleichzeitig sichern wir nachhaltig unsereren Erfolg. Ich bin sicher, dass von dieser Stabilität unsere Kunden, Partner und auch unsere Mitarbeiter in Österreich profitieren.“

Karl Werner war 2010 als Country Manager Österreich zu CA Technologies gestoßen. Er verfügt über rund 25 Jahre Managementerfahrung in der IT-Industrie. Unmittelbar vor Antritt seiner neuen Position bei CA Technologies war er als Application Sales Manager bei HP für General Western Europe (GWE) tätig, nachdem er seit 2007 die Position des Country Managers Software & Solutions für Österreich bekleidet hatte.

In Österreich hilft CA Technologies Kunden wie der Telekom Austria, dem Energiekonzern OMV oder der Raiffeisen dabei, ihre unternehmensweite IT zu optimieren.

Kategorie: Kurzmeldung
Provider- und Strategiewechsel anlässlich des WLAN-Services bei McDonald's. Die mobilkom hat ihr kostenpflichtiges WLAN-Angebot in den Filialen der Burgerkette demontiert. Interna zufolge rentierte sich der Betrieb der Hotspots mangels zahlungswilliger Kundschaft nicht. Dafür gibt es Drahtlosbreitband nun \"ohne Knüpfung an Bedingungen\", wie McDonald's bekannt gibt. Für das kostenlose Surfvergnügen ist der Festnetzbereich der Telekom Austria verantwortlich. McDonald’s-Österreichboss Andreas Schwerla ist bestrebt, seinen Gästen \"rundum das beste Service zu bieten. Wir wollen, dass sie sich bei uns wohlfühlen.“

Log in or Sign up