Mittwoch, Juli 06, 2022

Der österreichische Internet-Service-Provider und VIX- und DE-CIX-Partner next layer erweitert das österreichweite eigene Netzwerk jetzt auch in den Metropolregionen von Frankfurt/Main, München und Zürich. Durch die Nutzung und den Betrieb eigener WDM-Infrastruktur wird in diesen Regionen die Erweiterung des bestehenden Netzwerks auf n*400 Gbit/s möglich. Zudem sind nicht nur extrem hochbitratige Ethernet-Verbindungen in die europäischen Netzwerkhauptstädte, sondern auch kostengünstige Rechenzentrumsvernetzungen und Cloud Connects zu Cloud-Services und Hyperscalern in der gesamten DACH-Region kompetitiv realisierbar, heißt es.

Mit über 200 lokalen Netzwerkstandorten und der Präsenz in allen relevanten Rechenzentren profitieren vor allem Unternehmen, die bisher auf Rechenzentrumsvernetzungen und Cloud Connects zu Cloud-Services und Hyperscalern wie beispielsweise Azure, Google Cloud oder AWS verzichten mussten. Waren extrem hohe und hochverfügbare Bandbreiten zu europäischen RZ oder internationalen Cloud Providern bisher nur Netzbetreibern untereinander  vorbehalten, können diese jetzt auch mittelständischen und kleineren Unternehmen angeboten werden. Durch Partnerschaften mit regionalen Anbietern sind aber auch Internetanschlüsse "off-net" möglich. 

640x100_Adserver

Log in or Sign up