Montag, Mai 23, 2022

Neue Peer-to-Peer-Kommunikationsfunktionen auf der "My Ecosystem Connect Plattform" von Fujitsu ermöglicht es Fujitsu Select-Partnern (Link), die sich bei Fujitsu registriert und ihr Profil entsprechend hinterlegen haben, einfacher zusammen zu arbeiten. Neue Funktionen erleichtern im Rahmen der Ecosystem Plattform, geeignete Partner schnell zu identifizieren, zu kontaktieren und sich mit ihnen auszutauschen.

Die neuesten Erweiterungen liefern schnell eine Auswahlliste regionaler Experten und ermöglichen es Channel- und Non-Reselling-Partnern, direkt oder über ein Diskussionsforum in Kontakt zu treten. Diese Funktionalität kann immer dann herangezogen werden, wenn ein Partner die Unterstützung anderer Systemhäuser benötigt. Sei dies, um gegenseitig ins Geschäft zu kommen oder aber, um sich Technologien eines Marktbegleiters für einen konkreten Kundenauftrag zu sichern. Durch die Bündelung von sich ergänzenden Fähigkeiten, Kenntnissen und Ressourcen können Partner ohne ein hohes eigenes Investment auf umfangreichere Skills und Ressourcen zugreifen.

„Channel-Partner arbeiten heute in einer sogenannten 'Frenemy'-Wirtschaft. Unternehmen, die sich einst als Mitbewerber betrachteten, sind nun auch potenzielle Kooperationspartner“, erklärt Fernanda Catarino, Head of Channel, Alliances and Ecosystem Europe bei Fujitsu. „Unser Ziel ist es, einen neuen Geschäftswert zu generieren, indem wir neue Kombinationen von Partnerkompetenzen zusammenbringen. Die jüngste Entwicklung der Ecosystem-Platform macht es nicht nur einfach, den perfekten Partner zu finden, sondern auch sofort mit der Zusammenarbeit zu beginnen."

Die Ecosystem-Platform bietet mit dem Update auch Communities zu den strategischen Bereichen SAP, Hybrid Cloud, Workplace und Data Driven Transformation, in denen Partner ihre aktuellen geschäftlichen Herausforderungen diskutieren, Meinungen austauschen oder um Anregungen bitten können.

640x100_Adserver

Log in or Sign up