Montag, Dezember 06, 2021
Follow Us

EQOS Energie hat von Energienetze Steiermark den Zuschlag zur umfassenden Modernisierung und Erneuerung des Umspannwerkes Lieboch bei Graz erhalten, bestehend aus einer 9-feldrigen Schaltanlage inklusive Längs- und Querkupplung.

Der im Rahmen eines öffentlichen Ausschreibungsverfahrens gewonnene Auftrag beinhaltet die Planung und Erneuerung dieser, die Demontage der Altanlage sowie den Austausch der dazugehörigen 25-feldrigen 20-kV-Schutz- und Leittechnik. Die Arbeiten des rund eine Million Euro umfassenden Projektes erfolgen im Echtbetrieb.

Die Bau- und Montagearbeiten dazu wurden im August gestartet, die Fertigstellung ist für Oktober 2022 anberaumt. Mit dem Projektzuschlag ist es EQOS Energie erneut gelungen, den Erfolgskurs im krisensicheren Geschäftszweig der Energietechnik fortzuführen und einen Beitrag zur Sicherstellung regionaler Energieversorgung zu leisten.

Log in or Sign up