Mittwoch, Juli 17, 2024

Immowelt setzt auf Künstliche Intelligenz. Mit dem Google Assistant, der Suchempfehlung und dem Headline-Creator sind bereits erste Services auf dem Markt, die vom User lernen und sich dem Nutzerverhalten anpassen.

Mit Google Assistant erfolgt die Immobiliensuche auf immowelt.at in Zukunft sprachgesteuert. Dazu müssen Immobiliensuchende einfach einen Befehl in ihr Smartphone sprechen und der Dialog be­ginnt. Dabei fragt Google Assistant unter anderem ab, in welcher Stadt man sucht und ob man kaufen oder mieten möchte. Nachdem alle Eckdaten geklärt sind, zeigt er die besten Ergebnisse am Display des Endgeräts an.

Bei der Suchempfehlung werden auch Objekte angezeigt, die zwar nicht ganz den eingetragenen Suchkriterien entsprechen, aufgrund der Datenanalyse aber trotzdem relevant für den Nutzer sind. Dabei analysiert das System, welche Übereinstimmungen die Suche mit Suchanfragen anderer Nutzer hat.

Auch Immobilienprofis sollen vom Einsatz Künstlicher Intelligenz bei Immowelt profitieren. Etwa mit dem Headline-Creator: Er unterstützt Anbieter bei der Erstellung ihres Exposés. Aus den wichtigsten Merkmalen und Ausstattungskriterien generiert der Headline-Creator die erfolgversprechendste Überschrift, die dem Inserenten vorgeschlagen wird.

Log in or Sign up