ABB-Bericht: Trends und Treiber für Lebensmittel-Industrie

Das bevorstehende Jahrzehnt birgt außergewöhnliche Herausforderungen und gleichzeitig Chancen für die Lebensmittel- und Getränke-Industrie. Hersteller sind unter großem Druck sich den laufend verändernden Bedürfnissen und Präferenzen der Kunden anzupassen. Ein aktuelles Whitepaper von ABB identifiziert die wichtigsten Trends und Treiber für 2020 und darüber hinaus.

Energie AG bündelt Großkundenvertrieb

Mit der Gründung der Energie AG Oberösterreich Businesskunden GmbH richtet die Energie AG Oberösterreich ihre Leistungen noch flexibler an den Kundenbedürfnissen aus. Die Betreuung der Business- und Großkunden wird in der neuen Gesellschaft gebündelt und ist ein weiterer Schritt der Neustrukturierung nach Ende der Zusammenarbeit mit der LINZ AG in der ENAMO GmbH.

Erneuerbare Energien: Anteil in Österreich fällt

Während in den europäischen Energiewendeländern wie Deutschland und Dänemark in den letzten 25 Jahren die erneuerbaren Anteile bei der Stromversorgung bis zu 55 Prozent gestiegen sind, sind sie in Österreich um 5 Prozent gesunken. „Das Regierungsprogramm, mit dem festgelegten Ziel wieder die Vorreiterrolle bei der Energiewende einzunehmen, lässt hoffen, dass in Österreich mit den kommenden Konjunkturmaßnahmen auch der Ausbau der erneuerbaren Energien in Österreich endlich wieder in Schwung kommt wird“, bemerkt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

e7: Energieeffizienzdienstleistung mit Qualitätssiegel

Um die Energiewende ist in aller Munde – und ohne erhebliche Steigerung der Energieeffizienz wird sie nicht vorankommen. Um dies zu erreichen, werden die Instrumente der Energieeffizienzdienstleistungen (EEDL) als wichtiger Beitrag gesehen. Zur Stärkung des Vertrauens der Kunden in EEDL, stehen nun EU-weit Spielregeln für hochwertige EEDL zur Verfügung. Die Qualitätsleitfäden richten sich an Objektbetreiber, Banken aber auch Dienstleister, die Energieeffizienzmaßnahmen umsetzen, und sollen dazu beitragen, dass die Erwartungen und Möglichkeiten von Energieeffizienzdienstleitungen in der Praxis auch erfüllt werden.

Ansturm auf BürgerInnen-Solarkraftwerk

Kürzlich startete Wien Energie das größte BürgerInnen-Solarkraftwerk Wiens auf dem Wasserbehälter Unterlaa. Die Photovoltaikanlage erzeugt auf der Fläche von vier Fußballfeldern klimafreundlichen Sonnenstrom für die Pumpanlage sowie 600 Haushalte. Über ein Gutscheinmodell kann sich die Wiener Bevölkerung an der Solar-Offensive beteiligen.

Robotics – digitale Prozessoptimierung

Automatisierung, Robotics und künstliche Intelligenz sind mittlerweile im Alltag vieler Menschen angekommen und machen das Leben vielerorts einfacher. Ein prominentes Beispiel in diesem Zusammenhang sind Spracheingabe- und Fernsteuerungsmöglichkeiten via Smartphone. Trotzdem ist das tiefere Wissen rund um diese Technologien und die konkreten Anwendungsbereiche noch verhältnismäßig gering. Aus diesem Grund sind vor allem noch viele Unternehmen in dieser Hinsicht zögerlich. Ein Kommentar von Johannes Kreiner, Geschäftsführer Sage DPW.

Read more...

Wien Energie gründet Start-up-GmbH

Wien Energie hebt die Zusammenarbeit mit Jungunternehmen auf eine neue Stufe. Die neugegründete Smartworks Innovation GmbH & Co KG – eine 100%-Tochter von Wien Energie und Wiener Stadtwerke - soll Start-up-Kooperationen langfristig sichern und als Venture Capital-Investor den Energiemarkt nachhaltig mitgestalten.

Subscribe to this RSS feed