Sonntag, Oktober 02, 2022
Auf der enertec, der im Jänner 2009 in Leipzig stattfindenden Internationalen Fachmesse für Energie, bildet die dezentrale Energietechnik, speziell die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), den thematischen Schwerpunkt.

 

Der stark wachsende Ausstellungsbereich der dezentralen Energietechnik ist mit Motoren- und Anlagenherstellern, Komponentenherstellern und Dienstleistern breit aufgestellt. Ein Fokus der enertec liegt auf dem hoch effizienten Einsatz von Biomasse in KWK. Hier kam in der Branche jüngst einiges in Bewegung, seit die Industrie durch das Zusammenspiel eines neu entwickelten Pelletbrenners mit einem Stirlingmotor eine kleine Revolution auslöste. Denn damit verwandeln die Anlagen Holz in Gas, Gas in Wärme und Wärme in Strom. »Wir werden den Bereich im Rahmen der enertec deutlich ausbauen. Über die Wärme- und Stromerzeugung aus Biomasse hinaus widmet sich die enertec erstmals den Erdgas-KWK-Anlagen und wird der Branche hierfür eine adäquate Plattform bieten«, sagt Claudia Anders, Projektdirektorin der enertec.

 Info: www.enertec-leipzig.de

640x100_Adserver

Log in or Sign up