Freitag, Juli 12, 2024

Der Aufsichtsrat der Wiener Stadtwerke Holding AG hat im Oktober Robert Grüneis, 46, zum neuen Energievorstand bestellt. Vorgänger Marc Hall leitet nun die Themen europäische Energiepolitik, IT-Strategie und IT-Security.

Robert Grüneis war seit 2008 Geschäftsführer der Wien Energie GmbH und für die Bereiche Kommunikation und Marketing, Vertrieb, Public Affairs und Telekommunikation verantwortlich. Der studierte Jurist gilt als profunder Kenner der österreichischen Energiewirtschaft. Grüneis war seit 1995, dem Beginn seiner Laufbahn im Wiener Stadtwerke-Konzern, bei mehreren strategischen Großprojekten maßgeblich beteiligt. So auch 2001 bei der Gründung der EnergieAllianz Austria und der Wien Energie GmbH.

Darüber hinaus ist Grüneis Vorstandsmitglied des europäischen Dachverbands kommunaler Unternehmen CEDEC sowie Mitglied im kaufmännischen Ausschuss des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) in Deutschland. Bei Oesterreichs Energie, der Interessenvertretung der österreichischen E-Wirtschaft, fungiert Grüneis als Sprecher für die Bereiche Handel und Vertrieb. Durch seine langjährige Erfahrung und bisherige Geschäftsführertätigkeit bei Wien Energie bringt Grüneis wertvolle Kenntnisse ein, um die Wettbewerbsposition des Energiebereichs der Wiener Stadtwerke im Lichte der aktuellen Herausforderungen der Energiewirtschaft und der Bevölkerungsdynamik in Wien weiter zu stärken. Die Geschäftseinteilung für die Zuständigkeiten der anderen Vorstandsmitglieder der Wiener Stadtwerke Holding AG bleibt unverändert bestehen, Grüneis tritt sein neues Amt mit 1. Dezember 2014 an.

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...

Log in or Sign up