Sonntag, Juli 21, 2024

Am 26. August diskutiert der Klima- und Energiefonds im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach mit internationalen Gästen, wie industrielle Prozesse dekarbonisiert werden können.

Die energieintensive Industrie ist für rund ein Viertel der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Um Sektoren wie Eisen und Stahl, Zement und Chemie auf einen ehrgeizigen Netto-Null-Emissionspfad zu bringen, müssen industrielle Technologien und Prozesse energieeffizienter sowie auf erneuerbare Energieträger und Rohstoffe umgestellt werden. Forschung und Innovation spielen dabei eine Schlüsselrolle: Das Zusammenspiel von Forschungs- und Investitionsförderungen und energiepolitischen Instrumenten ist eine zentrale Triebfeder, um grüne Innovationsprojekte der Industrie rasch in die Anwendung zu bringen. Nur so kann Österreich im globalen Wettbewerb bestehen.

„Österreichs Industrie ist innovativ – das beweisen die zahlreichen Projekte, die wir in den letzten 15 Jahren gefördert haben. Mit unseren Gästen werden wir in Alpbach diskutieren, wie grüne Innovationen rasch klimawirksam werden und einen Beitrag zur Senkung von Treibhausgasemissionen, sowie der Rohstoff- und Energieabhängigkeit Österreichs und Europas leisten können “, so Theresia Vogel, Geschäftsführerin des Klima- und Energiefonds.

Im Rahmen dieser dreistündigen Session erfahren die Gäste unter anderem, wie Schweden als hochinnovatives Land sein Innovationspotenzial hebt und welche Rolle internationale Kooperationen dabei spielen. Ob die Europäische Union mit ihrem Green Deal auf dem globalen Markt reüssieren kann, welche Rolle österreichische Unternehmen dabei spielen und inwieweit Wasserstoff für die Industrie eine Rolle spielen wird, sind weitere Themen, die am 26. August unter der Leitung von Eva Stanzl, Journalistin der Wiener Zeitung, mit dem Publikum diskutiert werden.

Die Podiumsgäste:

  • Christian Holzleitner, Head of Unit for Land Economy and Carbon Removals, DG for Climate Action, European Commission
  • Andreas Kunz, Chief Technology Officer, Innio Jenbacher GmbH & Co KG
  • Eva Schmid, Team Leader H2 Synthetic Energy Sources, Deutsche Energie-Agentur GmbH
  • Robert Watt, Communications Director and Head of Strategic Policy Engagement, Stockholm Environment Institute

Nähere Informationen zur Session finden Sie unter: www.alpbach.org

(Titelbild: iStock)

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...
Alfons A. Flatscher
02. Juni 2024
Elon Musk, Tesla-Gründer und Twitter-Eigner, ist immer gut für Sager. Jetzt wurde er gefragt, wer denn im November die Präsidentenwahlen gewinnen werde: Biden oder Trump? Er habe keine Ahnung, antwort...

Log in or Sign up