Montag, Juli 04, 2022
Per Autopilot zum Ergebnis

Leifeld Smart Control: Mit künstlicher Intelligenz zu hochwertigen Umformteilen.

Leifeld Metal Spinning entwickelt Drück- und Drückwalzmaschinen zur spanlosen Metallumformung. Mit dem Drückverfahren können Verarbeiter mit einer flexiblen Steuerung der Drückrollenbewegung und einem Drückfutter Eisenmetalle, Aluminium, Kupfer, Messing, Titan oder Molybdän in Form bringen. Dabei sind Wanddicken von wenigen Zehntelmillimetern möglich.

Um die Stabilität von Prozessen zu erhöhen, Bedienfehler zu vermeiden und Werkzeugkosten zu minimieren, hat der Maschinenbauer nun mit »Leifeld Smart Control« eine Marktneuheit entwickelt. Ein Softwarebaustein darin ist der »Autopilot Konturaufnahme«. Mit dem Autopiloten ist mit Hilfe eines Kraftsensors ein automatisches Abtasten der Drückfutterkontur mit geringster, kontrollierter Kraft möglich.

Die im Hintergrund laufende Kollisionsüberwachung verhindert dabei Beschädigungen. »Diese Funktion beschleunigt und vereinfacht die Einrichtung der Teile erheblich und ermöglicht darüber hinaus den Einsatz weicher Drückfutter«, verspricht Benedikt Nillies, Leifeld Metal Spinning. 

(Bild: Spinning/Norman Kruege)

640x100_Adserver

Log in or Sign up