Montag, Juli 04, 2022
Das auf die Bereiche Energie und Telekommunikation spezialisierte deutsche Beratungsunternehmen NUS Consulting veröffentlicht seine Reports zu den  Energiepreisentwicklungen ab sofort vierteljährlich aktualisiert. Damit möchte NUS zu mehr Transparenz in diesem Markt beitragen. Der vierteljährliche Erscheinungsrhythmus macht es möglich, auf Basis der aktuellen Preisentwicklung relativ sichere Prognosen abzugeben. So geht NUS davon aus, dass – für viele überraschend – in den kommenden Monaten mit globalen Energiepreissteigerungen zwischen 10 und 20% zu rechnen ist. NUS Deutschland bietet diesen Service Energie-Großabnehmern in Industrie, Handel und Gewerbe an.
Info: www.nusconsulting.com

640x100_Adserver

Log in or Sign up