updated 10:35 PM, Jun 18, 2021 Europe/Vienna
A+ A A-

Weg mit der Tastatur, her mit der Sprachtechnologie

Privatkunden und Unternehmen tauschen die Tastatur gegen die Sprachtechnologie ein
Wir glauben fest daran, dass jeder die Kraft seiner Stimme nutzen sollte, um mehr in kürzerer Zeit zu erledigen und wirklich jede Minute zu nutzen.


Der Trend, Tastaturen durch Sprache zu ersetzen, ist seit Jahren auf dem Vormarsch. Die wachsende Beliebtheit von sprachgesteuerten Assistenten wie Siri, Alexa und Google zeigt, dass die Konsumenten die Effizienz der Nutzung ihrer Stimme für die Erfassung und den Austausch von Informationen erkennen. 72 % der Menschen, die diese Sprachassistenten verwenden, geben an, dass diese zu einem Teil ihrer täglichen Routine geworden sind. Es sind nicht nur die Privatkunden, die die Technologie annehmen. Anwälte, Ärzte, Versicherungsvertreter und Fachleute aus allen Branchen sparen mehrere Stunden pro Woche, wenn sie Sprachtechnologie in ihre Arbeitsabläufe und Dokumentenerstellungsprozesse einbauen.

Ein großer Teil dieser wachsenden Akzeptanz kann auf die verbesserte Geschwindigkeit und Genauigkeit der Spracherkennungstechnologie zurückgeführt werden. Tatsächlich hat ein Experiment an der Stanford University ergeben, dass die Eingabe von Text in ein mobiles Gerät mit der Stimme dreimal schneller ist als das Tippen. Und: Die Technologie entwickelt sich durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz ständig weiter.

Nutzen Sie die Macht Ihrer Stimme – vom Schreibtisch aus oder unterwegs

Die Arbeit mit Ihrer Stimme – von kurzen Notizen bis hin zu umfangreichen Dokumenten – bietet eine Reihe von Möglichkeiten, effizient zusammenzuarbeiten und eine genaue Dokumentation zu erstellen. Diese Effizienz und Genauigkeit ist in vielen Branchen extrem wichtig, da eine genaue und effiziente Dokumentation Hand in Hand mit einem schnellen Service und damit zufriedenen Kunden einher geht.

Professionelle Aufnahmegeräte wie das Philips SpeechOne-Headset und das Philips SpeechMike Premium Air-Mikrofon ersetzen die Tastatur und bieten gleichzeitig alle Möglichkeiten, um produktiv zu bleiben. Der AirBridge Wireless-Adapter in der Größe einer Münze ermöglicht eine kabellose und mobile Arbeitsweise, um sich schnell und frei im Büro zu bewegen und gleichzeitig die Verbindung zu den Diktierprozessen aufrechtzuerhalten.

Sprachtechnologie ist ein vielseitiges Werkzeug, das immer und überall einsatzbereit ist, wann immer Sie es brauchen. Philips SpeechLive ist eine browserbasierte Diktier- und Transkriptionslösung, die Ihre Stimme schnell und einfach in Text umwandelt. Egal, ob Sie im Büro, zu Hause, unterwegs oder mit einem speziellen IT-Setup arbeiten, die Philips SpeechLive-Cloud-Lösung hilft Ihnen, Ihre Flexibilität, Effizienz und Produktivität zu steigern. Wie auch immer Sie Ihre Stimme aufzeichnen möchten, ob mit Ihrem Smartphone oder einem Handheld-Recorder, mit SpeechLive haben Sie viele Möglichkeiten.

Keine Tastatur? Kein Problem! Den ganzen Tag zu tippen, um produktiv zu sein, gehört der Vergangenheit an.

Mehr Informationen: www.dictation.philips.com/at/ueber-uns/presse/press/philips-speechlive-workflow

Bild: Philips Speech

Hybride Arbeitsplätze im Vormarsch: Warum Datensch...
Virtuelle Sportarten: Chancen und Risiken der Geld...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.report.at/