Samstag, Jänner 28, 2023

Austrotherm nimmt in Calan in Siebenbürgen das mittlerweile 3. EPS-Werk für den rumänischen Markt in Betrieb. Man baut auf die sich entwickelnde Region - und profitiert auch von steigenden Energiepreisen.

Verletzt der Auftragnehmer (AN) seine Warnpflicht gegenüber dem Auftraggeber (AG), kann dies weitreichende rechtliche Folgen haben.

Partnerschaftsmodelle sind in der Bauwirtschaft weiter auf dem Vormarsch. Durch Early Contractor Involvement mit Partnering-Phase kann das Know-how der bauausführenden Unternehmen frühzeitig im Sinne des Projekts genutzt werden. Bauunternehmen wie Porr oder Strabag haben international bereits viele positive Erfahrungen gesammelt. In Österreich steckt das Thema noch in den Kinderschuhen. Die BIG hat ein Pilotprojekt gestartet.

Die Bauwirtschaft beschäftigt die Wettbewerbsbehörden in Österreich weiterhin. Gemeinsam mit E+H Rechtsanwälte zeigt der Bau & Immobilien Report, worauf Unternehmen achten sollten, um Kartellrechtsverstöße und damit einhergehend hohe Geldbußen, Schadenersatzforderungen und Freiheitsstrafen für die Mitarbeiter*innen zu verhindern.

Die IG Lebenszyklus Bau formuliert mit „8 ½ Trends“ ihren ersten Trend-Report für die nachhaltige Bau- und Immobilienwirtschaft.  

Ab nächstem Jahr bekommen Bauarbeiter*innen einen neuen, mechanischen Kollegen: Der fischer BauBot unterstützt beim Befestigen, Bohren und Dokumentieren und soll so dazu beisteuern, die Gesundheit der menschlichen Bauausführenden zu schützen und die Sicherheit auf der Baustelle zu erhöhen. 

Soluto erweiterte unlängst das Management Team. Der neue Business Development Manager Robert Bermoser zählt mit 35 Jahren einschlägiger Erfahrung längst zu den alten Hasen der heimischen Baubranche. Elementar sind für ihn vor allem die Bedürfnisse und die Weiterbildung der Mitarbeiter*innen - sie erst machen den entscheidenden Unterschied, wie er im Gespräch erzählt.

Log in or Sign up