Mittwoch, August 17, 2022
Wienerberger als „EnergieGenie 2022“ ausgezeichnet

Im Rahmen der Energiesparmesse Webuild in Wels, die heuer nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause vom 7. bis zum 10. April stattfand, wurde Wienerberger für seine neueste Innovation, den Porotherm 12-50 WDF Plan Perlite, mit dem „EnergieGenie 2022“ ausgezeichnet.  

(Titelbild: v.l.n.r.: Wilfried Lechner, Marketingleiter Wienerberger Österreich, Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, und Christian Jäkel, Leiter Vertrieb Wandbaustoffe Wienerberger Österreich, bei der Preisverleihung. Fotocredit: Roland Pelzl.)

Der Aussteller-Innovationspreis „EnergieGenie“, ausgeschrieben vom BMK und vom Land Oberösterreich, wird an jene Unternehmen verliehen, die mit innovativen Produkten einen wertvollen Beitrag zum Energiesparen leisten. Unternehmen konnten im Vorfeld ihre Produktneuentwicklungen einreichen, die von einer fachkundigen Jury des OÖ Energiesparverbands nach den Kriterien Innovation, Energieeinsparung und Neuheitsgrad bewertet wurden.

Wienerberger erhält den „EnergieGenie 2022“ für seinen neuen Wandziegel Porotherm 12-50 WDF Plan Perlite. Dabei handelt es sich um einen mit Perlit gefüllten Ziegel, der hauptsächlich in der Sanierung als diffusionsoffene und kapillaraktive Innendämmung eingesetzt wird. Neben dem Wärmeschutz sorgt dieses System für  Feuchtigkeitsregulierung im Innenraum, kann aber auch - in Form einer verputzten Vormauerung - als Außendämmung eingesetzt werden.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Messe-Eröffnung durch Bundesministerin Leonore Gewessler, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Landesenergiebeauftragten Gerhard Dell. Johann Marchner, Geschäftsführer von Wienerberger Österreich, freut sich über die Auszeichnung: „Sie ist eine Bestätigung, dass der Ziegel als energieschonender und regionaler Baustoff die optimale Lösung für nachhaltiges Bauen ist.“

640x100_Adserver

Log in or Sign up